Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.652 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Schiller - Christopher von Deylen * 15.10.1970 Visselhövede - Album Leben

Autogramme
Deutsches Pop- und Ambient-Musikprojekt

Schiller ist ein Pop- und Ambient-Musikprojekt.

Es wurde nach dem deutschen Dichter Friedrich Schiller benannt.

1998 wurde „Schiller“ in Hamburg von Christopher von Deylen und Mirko von Schlieffen als Club-orientiertes Musikprojekt ins Leben gerufen.

Christopher von Deylen, geboren 15. Oktober 1970 in Visselhövede

Die erste Single hieß Das Glockenspiel.

Bereits seit dem Debütalbum Zeitgeist lässt sich der Stil als sanftere, melodiebetonte elektronische Musik beschreiben, die von bekannten Synchronsprechern (Benjamin Völz, Franziska Pigulla, Otto Sander, Hans Paetsch und Oliver Rohrbeck) untermalt wird.

Die Eindrücke einer Reise von London nach Peking im Jahr 2000 verarbeitete von Deylen in seinem Album Weltreise, das Platz 1 der nationalen Musikcharts erreichte.
Dazu gehörte auch das Stück Dream of You mit Peter Heppner von Wolfsheim.

2002 zog von Deylen nach Berlin und richtete in Friedrichshain ein neues Studio ein.

Im Juli 2003 trennten sich von Deylen und von Schlieffen, seither führt von Deylen das Projekt Schiller allein weiter.

Noch im selben Jahr erschien das dritte Schiller-Album Leben.
Zu den Gastmusikern des Albums gehörten erneut Peter Heppner, aber auch Anke Hachfeld (Milù), Kim Sanders und Alexander Veljanov von Deine Lakaien.

Stargast war Sarah Brightman, die den Gesang von The Smile beisteuerte.
Der von ihr gesungene Titel wurde bei einem Schiller-Konzert in der Berliner Kulturbrauerei live aufgeführt und auf Video aufgezeichnet.

Begleitet wurde das Album Leben von einer zweiteiligen Tournee Live erLeben, der ersten Tournee seit Bestehen des Projekts.
Christopher von Deylen wurde von einer Band mit Gary Wallis an den Drums, Mickey Meinert an der Gitarre, Tissy Thiers am Bass und Christoph Papendieck am Synthesizer begleitet.


Original-Autogramm; Original handsigniert; sehr selten

*Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm*


ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2003

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto: Benjamin Wolf

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 27.08.2023

INKLUSIV: VERSAND mit Knick-/Stempelschutz, neue KLARSICHTHÜLLE
Preis: 12.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner