Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.652 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Paul Sedlmeir * 1981 in Starnberg (ARD: Hubert ohne Staller / Hubert und Staller)

Autogramme
Deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Paul Sedlmeir, geboren 1981 in Starnberg

Er gehört zur Schauspielerfamilie Hörbiger.

Bekannt wurde er durch seine Rolle in der ARD-Fernsehserie Hubert und Staller.

Paul Sedlmeir ist mütterlicherseits der Urenkel des Schauspielers Paul Hörbiger.

Seine Mutter, Manuela Sedlmeir (geb. Tramitz), ist die Schwester des Schauspielers Christian Tramitz.

Seine Schwester Maresa Sedlmeir ist ebenfalls als Synchronsprecherin tätig und sein Bruder Pirmin Sedlmeir als Schauspieler.

Außerdem sind seine Großeltern der Filmproduzent Rudolf Tramitz und dessen Ehefrau Monica, geborene Hörbiger.

Schon früh wandte sich Paul Sedlmeir der Synchronisation zu.

Erst ein wenig später fing er mit dem Schauspielern an.
Anfangs hatte er kleine Auftritte in Fernsehserien und Kurzfilmen, doch seit 2011 spielt er zusammen mit seinem Onkel Christian Tramitz in der ARD-Serie Hubert ohne Staller (anfangs Heiter bis tödlich: Hubert und Staller, bis 2018: Hubert und Staller) mit.
Er verkörpert den Polizeimeister Martin Riedl.
In der Episode Puzzlespiele war er nicht nur Schauspieler, sondern auch Aufnahmeleiter.

Paul Sedlmeir ist auch am Theater tätig.

Filmografie

2007: Hausmeister Krause – Ordnung muss sein, Folge 64: Die Jungfrau
2008: Land der Berge
2008: Klaus (Kurzfilm)
2009: Ficus Benjamini (Kurzfilm)
seit 2011: Hubert ohne Staller (2011–2018: Hubert und Staller) Rolle: Polizeimeister Martin Maria Riedl
2013: Hammer & Sichl, Folge 4: Es werde Licht
2014: Laxativum Chaotikum (Kurzfilm)
2015: Hammer & Sichl, Folge 8–10
2016: Harry die Ehre (Serienpilot)
2017–2019: Sketch History
2019–2020: Schmitz & Family
2020–2021: Der Beischläfer (Fernsehserie)
seit 2020: Binge Reloaded
2021: Dahoam is Dahoam
2021: Toni, männlich, Hebamme – Gestohlene Träume (Regie: Sibylle Tafel)
2022: Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt


Original-Autogramm; handsigniert; selten

**Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm**


ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 25.01.2023

INKLUSIV: mit neuer KLARSICHTHÜLLE
Preis: 8.30 €
 
artikel verkauft
Anzahl:   0






Banner

Banner