Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
322092 Besucher

Derzeit sind ca. 5.511 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Katrin Jaehne * 1987 in Luckenwalde (ZDF: SOKO Potsdam)

Autogramme
Deutsche Film- und Theaterschauspielerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin

Katrin Jaehne, geboren 29. Juni 1987 in Luckenwalde

Seit 2018 spielt sie ihre erste Hauptrolle als Kriminalhauptkommissarin Sophie Pohlmann in der ZDF-Produktion SOKO Potsdam.

Von 2007 bis 2010 absolvierte Jaehne Schauspielstudium am Europäischen Theaterinstitut Berlin und agierte in den Stücken Equus und Sekretärinnen.

2011 belegte sie ein Kamera Coaching bei Heiko Aufdermauer.

Im gleichen Jahr stand sie in dem Kinokurzfilm Racer sowie im Musikvideo Practicing Goodbye von Billy Populus vor der Kamera.

Neben ihren Engagements am verschiedenen Berliner Bühnen wirkte Jaehne 2012 und 2013 in den Kinokurzfilmen Kindsfrau, Nowhere seems like somewhere to go und Das versteckte Leben der Maler sowie in Nein und Vielleicht mit.

Seit 2015 ist Jaehne auch im Fernsehen zu sehen.

Im Tatort Weimar spielte sie in der Episode Der treue Roy die Rolle der Kosmetikerin Adriana.

2016 agierte die Schauspielerin in der Folge Kalter Rauch der TV-Serie Zorn und im Folgejahr bei Olaf macht Mut.

Parallel zu den Fernsehproduktionen spielte Jahne an verschiedenen Bühnen in Dresden.
Von 2015 bis 2016 agierte sie in den Stücken Die Fete endet nie, Die Olsenbande dreht durch und Pippi Langstrumpf am Boulevardtheater Dresden.
An der Comödie Dresden gab sie 2016 eine Anleitung zum Entlieben und spielte im Folgejahr am Boulevardtheater im Kriminalstück Sherlock Holmes.
Im österreichischen Kosmos Theater Bregnez agierte Jaehne in Warum die Hunde bellen – Da legen wir einfach die Süddeutsche drüber.
2018 stand sie mit dem Programm Lachkoma auf der Bühne des Kabarett Herkuleskeule in Dresden.

Filmographie

2011: Practicing Goodbye (Musikvideo)
2011: Racer, Jeffrey Liedtke (Kinokurzfilm)
2012: Kindsfrau (Kinokurzfilm)
2012: Nowhere seems like somewhere to go (Kinokurzfilm)
2013: Das versteckte Leben der Maler (Kinokurzfilm)
2013: Nein (Kinokurzfilm)
2013: Vielleicht (Kinokurzfilm)
2014: Hin und weg
2016: Tatort: Der treue Roy
2016: Zorn – Kalter Rauch
2017: Olaf macht Mut
seit 2018: SOKO Potsdam
2018: In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern (Fernsehserie, Folge Lügen und Geständnisse)


Original-Autogramm, handsigniert

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2020

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Fotograf: ZDF/Gordon Muehle

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 09.03.2020
Preis: 7.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner