Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
367522 Besucher

Derzeit sind ca. 5.987 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Marienwerder - Markt Marienburger Straße Conitzer Fibelkorn

Ansichtskarte
82-500 bis 82-504 Kwidzyn

... Geschäft Fibelkorn (Lebensmittel/Delicatessen)... M. Conitzer & Söhne (Wäsche/Möbel etc.)... Markt 15: Ferdinand von Mogilowski (Mode) ...

Ehemals Marienwerder, heute Kwidzyn, eine Stadt in Polen.

Die Stadt liegt im ehemaligen Westpreußen, 5 km von der Weichsel entfernt am Fluss Liwa (Liebe).

Bis 1919 war Marienwerder die Hauptstadt des gleichnamigen Regierungsbezirks Marienwerder in der Provinz Westpreußen.

Der Vertrag von Versailles hatte die Schaffung des Polnischen Korridors zur Ostsee auf westpreußischem Territorium und damit die Auflösung der Provinz Westpreußen zur Folge.
Am 11. Juli 1920 stimmte die Bevölkerung im Abstimmungsgebiet Marienwerder mit über 92 Prozent für den Verbleib bei Deutschland, während der Rest der Provinz ohne Abstimmung zwischen Deutschland, dem Polnischen Korridor und der Freien Stadt Danzig aufgeteilt wurde.
In der Stadt Marienwerder hatten 7811 Einwohner für den Anschluss an Ostpreußen und 362 für den an Polen gestimmt.

Daraufhin kam der Osten der Provinz Westpreußen als Regierungsbezirk Westpreußen mit Sitz in Marienwerder bis 1939 zur Provinz Ostpreußen.

Nach dem deutschen Überfall auf Polen gehörte Marienwerder von 1939 bis 1945 zum Reichsgau Danzig-Westpreußen.

Original, ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt bis 1915

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Originaldruck Reinicke & Rubin, Dresden

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: 33007

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,6 x 8,8

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). Leichte Altersspuren

Stand/Bearbeitung: 22.02.2019
Preis: 72.00 €
inkl. MwSt.
artikel verkauft
Anzahl:   0






Banner

Banner