Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
253799 Besucher

Derzeit sind ca. 4.781 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.
Ansichtskarten:
Altjahn - Herrenhaus Schloß - Krs Pr. Stargard - Westpreussen
mehr Details und BestellmöglichkeitRegierungsbezirk Danzig - preußische Provinz Westpreußen

heute polnisch: Stara Jania, heute Ortsteil von Smętowo Graniczne (deutsch: Schmentau)

seit 1939 im Landkreis Preußisch Stargard, heute: Starogard Gdański

ehemals im Landkreis Marienwerder (Westpreußen)

Ehemaliges Rittergut

ungelaufen - beschrieben

ALTER/ZEIT/STEMPEL: Unbekannt - Geschät ... [ mehr Details ]

Bohnsack - Evangel. Kirche - bei Danzig - 1932 Danz. Nieder.
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Heute poln. Sobieszewo, Hauptort der Bohnsacker Insel *

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Datiert 20.8.32

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto-Kresin Danzig Im Zeughaus Tel.22289

VERLAGSKENNZEICHEN: P G.Kresin

MAßE: ca. 13,8 cm x ca. 8,9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I - PERFEKT

** AUCH ... [ mehr Details ]

Bohnsack - H.Kossin Nachf. Wilh.Held - Ostseebad
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Heute poln. Sobieszewo, Hauptort der Bohnsacker Insel *

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: 1915

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Paul Lukowski, Dortmund.

VERLAGSKENNZEICHEN: Postkarte 15 844 D

MAßE: ca. 13,7 cm x ca. 8,8 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I - PERFEKT

** ... [ mehr Details ]

Bohnsack - Kriegerdenkmal - Danzig - Gdansk - Sobieszewo
mehr Details und BestellmöglichkeitHeute Stadtteil Wyspa Sobieszewska von Gdańsk (Danzig)

Bohnsack war ein Fischerdorf auf der Danziger Nehrung, das sich bis 1939 zu einem Badeort mit Kurbetrieb entwickelte.

Danziger Niederung, Westpreußen

Bohnsack gehörte von 1818 bis 1920 zur preußischen Provinz Westpreußen, dann von 1920 bis 1939 zum Freistaat Danzig und nach dessen Einverleibung in das G ... [ mehr Details ]

Bohnsack - Waldfrieden - Cafe Restauration H.Kossin - Ostsee
mehr Details und Bestellmöglichkeit...W.Glodde...

* Heute poln. Sobieszewo, Hauptort der Bohnsacker Insel *

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: bis 1925

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: Postkarte 3938 55 845

MAßE: ca. 13,8 cm x ca. 8,8 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I - ... [ mehr Details ]

Bohnsack - Ostseefischer am Bohnsacker Strand - bei Danzig
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Heute poln. Sobieszewo, Hauptort der Bohnsacker Insel *

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt bis 1930

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Aus dem Volkskalender "Danziger Bote" Herausgeber Carl Lange Danzig-Oliva, "Orweda" Verlag

VERLAGSKENNZEICHEN: Bilder aus dem deutschen Danzig, Phot.Willi Knaak - Wi ... [ mehr Details ]

Brotzen i. Westpreussen - Broczyno - Kriegerdenkmal - Schloß
mehr Details und BestellmöglichkeitRegierungsbezirk Marienwerder - Landkreis Deutsch Krone

Heute polnisch, zum Dorf Trzebielino (deutsch Treblin) gehörend, ehemals im Landkreis Bütow.

Mit den preußischen Verwaltungsreformen nach dem Wiener Kongress entstand zum 1. April 1818 der Kreis Deutsch Crone im Regierungsbezirk Marienwerder in der Provinz Westpreußen.
Dieser umfasste meist ländliche Gebiete ... [ mehr Details ]

Damitzen bei Elbing - Debice - Elblag
mehr Details und BestellmöglichkeitLandkreis Elbing - wechselweise in West- oder Ostpreußen

Ausflugsort im ehem. Regierungsbezirk Danzig

gelaufen 1940 nach Berlin

ALTER/ZEIT/STEMPEL: ELBING 13.7.40

BRIEFMARKE: Deutsches Reich, Hindenburg, 6 Pfennig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: Keine Angabe

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,2 x 9,2

ERHALTUNG/CONDITION: S ... [ mehr Details ]

Elbing - Alter Markt - 1916 - S. Maltenfort - Feldpost - Elblag
mehr Details und Bestellmöglichkeit** früheres Ostpreußen (bis 1920 Westpreußen) **

u. a. mit Geschäft S. Maltenfort..

heute polnisch: Elbląg

Um den 23. Januar 1945 begann die Belagerung Elbings durch die Rote Armee.

Nachdem die Stadt im Frühjahr 1945 unter polnische Verwaltung gestellt wurde, erhielt sie die polnische Bezeichnung Elbląg.

Zuwandernde Polen begannen nun, sich der B ... [ mehr Details ]

Elbing - Alter Markt - Heil. Leichnamkirche - Feldpost - Elblag
mehr Details und Bestellmöglichkeit** früheres Ostpreußen (bis 1920 Westpreußen) **

..Bootshaus Nautilus..

heute polnisch: Elbląg

Um den 23. Januar 1945 begann die Belagerung Elbings durch die Rote Armee.

Nachdem die Stadt im Frühjahr 1945 unter polnische Verwaltung gestellt wurde, erhielt sie die polnische Bezeichnung Elbląg.

Zuwandernde Polen begannen nun, sich der Behausungen, ... [ mehr Details ]

Elbing - Am Elbing - 1916 - Dyck - Feldpost - Elblag
mehr Details und Bestellmöglichkeit** früheres Ostpreußen (bis 1920 Westpreußen) **

..Hauswerbung: Johanna Zach (?) Nähmaschinen, Fahrrad Handlung, Reparaturwerkstätte..Brote, Kuchen, Kaffee..Boote/Schiffe: Tolkemit Express..2 Häuser Familie Dyck..

GELAUFEN 1916 als Feldpost nach Dieboldsheim Kreis Schlettstadt a. Elsaß, An Herrn Geiger Franz

ABSENDER: Sohn Alfred .. Inf. Rgt. 148. I. Komp. Elbin ... [ mehr Details ]

Elbing - Bahnhof 1941 (heute Elblag /Polen)
mehr Details und Bestellmöglichkeit** früheres Ostpreußen (bis 1920 Westpreußen) **
***heute Elbląg in Polen***

gelaufen 1941 nach Lutterhausen (heute Stadt Hardegsen) über Nörten-Hardenberg bei Hannover, Familie Eduard Klages
Absender: Gefr. Helmut Gippert Flg-Horst-Kodtr.Elbing

ALTER/ZEIT/STEMPEL: -5.7.41. 18-19

NEBENSTEMPEL / Zusatzstempel: Fliegerhorstkommandantur Elbing Briefstempel (Rundste ... [ mehr Details ]

Elbing - Ecke Schmiedestraße u. Alter Markt - Elblag - Elbląg
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-300 bis 82-314 Elbląg

...Damenputz.Th.Jac...Wollwaren...Singer Nähmaschinen Depots in allen grösseren Städten.Singer Co. Nähmaschinen Act. Ges...Geschäft Gremmesbacher (?)...Joh. Gustävel...A. Schwenzfeier...

Stadt nahe der Ostseeküste im früheren Westpreußen (1920–1939 Ostpreußen).
Die Stadt hat heute rund 122.000 Einwohner.
Elblag liegt im ehemaligen We ... [ mehr Details ]

Elbing - Friedrich-Wilhelm-Platz - 1915 - Elbląg
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-300 bis 82-314 Elbląg (heute in Polen)

...Casino...Bar...Conditorei...Friedrich-Wilhelm-Cafe...Konfitüren...

Nahe der Ostseeküste im früheren Ostpreußen (bis 1920 Westpreußen).

Die Stadt hat heute rund 122.000 Einwohner.

Die Stadt liegt in der historischen Region Westpreußen, rund 55 Kilometer ostsüdöstlich von Danzig am Südwestrand der Elbinger Höhe ... [ mehr Details ]

Elbing - Partie am Elbing mit Dampfer-Anlegeplatz (Elblag)
mehr Details und Bestellmöglichkeit** früheres Ostpreußen (bis 1920 Westpreußen) **
***heute Elbląg in Polen***

Gelaufen 1909 nach Greifswald / Pom.,Herrn Albert Liedtke
Absender: Walter

ALTER/ZEIT/STEMPEL: ELBING 20.8.09. 2-3N

NEBENSTEMPEL/Zusatzstempel: keiner

BRIEFMARKE: Deutsches Reich, Germania 5 Pfennig (defekt)

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Nicht ersichtlich

VERLAGSKENNZEICHEN: 13-383 ... [ mehr Details ]

Elbing - Realschule - 1930 - Westpreußen - Elblag
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-300 bis 82-314 Elbląg (heute in Polen)

Stadt nahe der Ostseeküste im früheren Ostpreußen (bis 1920 Westpreußen).

Die Stadt liegt in der historischen Region Westpreußen, rund 55 Kilometer ostsüdöstlich von Danzig am Südwestrand der Elbinger Höhe in der Elbinger Niederung nahe der Mündung der Flüsse Elbing und Nogat in das Frische Haff.

Bis zum Ende des Zw ... [ mehr Details ]

Fürstenwerder - Evangel. Kirche - Zulawki Żuławki - Danzig
mehr Details und BestellmöglichkeitStegna (Gemeinde Steegen bei Danzig)

Von der abgebildeten Kirche sind heute nur noch Überreste und die Umzäunung zu finden.

Ehemals im Kreis Großes Werder gelegen. Amtsgericht Tiegenhof

Der Ort liegt im Weichseldelta an der Szkarpawa (Elbinger Weichsel) rund 20 km östlich der Stadt Danzig.

Das alte Werderdorf befindet sich am Danziger Haupt, der Stelle, an de ... [ mehr Details ]

Gotenhafen 1939-1945 - Gdynia - deutsch Gdingen - Strandpromenade mit Blick auf den Steinberg
mehr Details und Bestellmöglichkeitungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Ca. 1940

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto-Sönnke, Danzig, Langer Markt 31.

VERLAGSKENNZEICHEN: Echte Photographie d852 P207

MAßE: ca. 13,9 cm x ca. 9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I ... [ mehr Details ]

Gotenhafen - Teilansicht - 1940 - deutsch Gdingen
mehr Details und BestellmöglichkeitHafenstadt in Polen an der Danziger Bucht

Heute polnisch: Gdynia - ehemals Provinz Westpreußen

1871 wurde Gdingen durch den Beitritt des Königreichs Preußens zum Deutschen Reich ein Teil Deutschlands.

Gdingen wurde wie 62 % der Fläche Westpreußens am 20. Januar 1920 ohne Abstimmung ein Teil der Woiwodschaft Pommerellen der Zweiten Republik Polen.

Der Ortsname ... [ mehr Details ]

Gottswalde - Vorlaubenhaus Kiep - heute Koszwały - Gdansk
mehr Details und BestellmöglichkeitGdansk - Koszwały - Danziger Niederung

Ehemals im Freistaat Danzig

Gottswalde (1334), Angerdorf

In ihm liegen die beiden Krüge und die Kirche mit dem Kirchhof auf dem Anger.

Die Höfe der Besitzer stehen auf einer künstlichen Erhebung (Wurte) zu beiden Seiten des Angers gegen Überschwemmung geschützt.

Das schöne Vorlaubenhaus des Hofbesitzers Kiep, das ... [ mehr Details ]

Graudenz - Niederthor - Reuterzelle - 1899 - Grudziądz
mehr Details und Bestellmöglichkeit86-300 bis 86-311 Grudziądz (heute in Polen)

Festungsberg - Blick vom Schlossberg - Stadtwappen - Weichselparthie

LITHOGRAPHIE, ORIGINAL

Die Stadt liegt in der historischen Landschaft Westpreußen,
südlich der Danziger Bucht, hart am Ostufer der Weichsel am Rande des Graudenwalds, etwa 22 Kilometer nordöstlich von Schwetz (Świecie),
93 Kilometer südli ... [ mehr Details ]

Graudenz - Panorama - Restaurant Weinberg 1902 Grudziądz
mehr Details und Bestellmöglichkeit.. Rathaus ..

* Stadt an der Weichsel, 93 Kilometer südlich von Danzig *

* ehemaliger Regierunsbezirk Marienburg *

* * Ehemalig in der Provinz Westpreußen gelegen **

Am 3. September 1939 besetzte die deutsche Wehrmacht Graudenz, das am 26. Oktober 1939 als Teil des Regierungsbezirks Marienwerder der neuen Provinz Reichsgau Danzig-Westpreußen wieder in das Deutsche R ... [ mehr Details ]

Gr.-Plehnendorf - Kurhaus - Inh. H. Riemer - Danzig
mehr Details und BestellmöglichkeitGroß-Plehnendorf bei Danzig - Ehemals im Freistaat Danzig

Westpreußen - Kreis Danziger Niederung - bei Reichenberg (Bogatka),

heute polnisch: Plonia Wielka

Am 28. März 1923 schloss man die Postagentur Groß-Plehnendorf, die permanent den ihr 1909 zugeteilten Stempel nutzte, ein „FSD“-Stempel wurde nicht beschafft.

ungelaufen - unbeschrieben - Original

ALTER ... [ mehr Details ]

Groß Weide - Gr. Weide - Vorlaubenhaus - heute Pastwa in Polen (Kr. Marienwerder)
mehr Details und Bestellmöglichkeit*ehemalige Ortschaft, heute zu Kwidzyn gehörend,deutsch Marienwerder*

**Bis 1919 zur Provinz Westpreußen gehörend.**

Der Vertrag von Versailles hatte die Schaffung des Polnischen Korridors zur Ostsee und damit die Auflösung der Provinz Westpreußen zur Folge.
Am 11. Juli 1920 stimmte die Bevölkerung im Abstimmungsgebiet Marienwerder mit über 92 Prozent für den Verbleib be ... [ mehr Details ]

Groß Weide - Gr. Weide - Vorlaubenhaus - heute Pastwa in Polen
mehr Details und Bestellmöglichkeit*ehemalige Ortschaft, heute zu Kwidzyn gehörend,deutsch Marienwerder*

**Bis 1919 zur Provinz Westpreußen gehörend.**

Der Vertrag von Versailles hatte die Schaffung des Polnischen Korridors zur Ostsee und damit die Auflösung der Provinz Westpreußen zur Folge.

Am 11. Juli 1920 stimmte die Bevölkerung im Abstimmungsgebiet Marienwerder mit über 92 Prozent für den Verbleib ... [ mehr Details ]

Groß Weide - Gr. Weide - Vorlaubenhaus Schulz - Pastwa Polen Marienwerder
mehr Details und Bestellmöglichkeit* ehemalige Ortschaft, heute Pastwa, zu Kwidzyn gehörend, deutsch Marienwerder *

**Bis 1919 zur Provinz Westpreußen gehörend.**

Der Vertrag von Versailles hatte die Schaffung des Polnischen Korridors zur Ostsee und damit die Auflösung der Provinz Westpreußen zur Folge.
Am 11. Juli 1920 stimmte die Bevölkerung im Abstimmungsgebiet Marienwerder mit über 92 Prozent für den ... [ mehr Details ]

Gr. Zünder Großzünder Gronwald Kriegerdenkmal Danzig 1939
mehr Details und Bestellmöglichkeit83-020 Cedry Wielkie (deutsch: Groß Zünder)

..Kriegerdenkmal..Geschäftshaus H. Gronwald..Dorfstrasse..

Danziger Niederung; früher auch Groß Zinder und Groß Zuender

Freie Stadt Danzig 1920–1939

Das Dorf liegt in der historischen Region Westpreußen, etwa 15 Kilometer östlich von Praust (Pruszcz Gdański) und 20 Kilometer südöstlich von Danzig.

Das Dorf g ... [ mehr Details ]

Gr. Zünder Großzünder Gronwald Kriegerdenkmal Danzig 1939
mehr Details und Bestellmöglichkeit83-020 Cedry Wielkie (deutsch: Groß Zünder)

..Kriegerdenkmal..Geschäftshaus H. Gronwald..Dorfstrasse..

Danziger Niederung; früher auch Groß Zinder und Groß Zuender

Freie Stadt Danzig 1920–1939

Das Dorf liegt in der historischen Region Westpreußen, etwa 15 Kilometer östlich von Praust (Pruszcz Gdański) und 20 Kilometer südöstlich von Danzig.

Das Dorf g ... [ mehr Details ]

Grunau - Bezirk Danzig - Kreis Elbing - Villa Schmidt - Hotel
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-335 Gronowo Elbląskie

..Hotel "Grunau" Bez. Danzig..Villa Schmidt..Gasthaus Bernhard Liedtke..

Ortschaft im nördlichen Polen nahe der Ostseeküste.

Von 1772 bis 1919 gehörte der Ort zu Westpreußen, 1920–1939 wurde das Gebiet Teil von Ostpreußen.

ungelaufen - beschrieben - Original

ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt - geschätzt bis 1920

VERLAG/PUBLISH ... [ mehr Details ]

Güldenboden Elbing - Carl Witt Gasthaus Zum goldenen Boden
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-300 Elbląg Bogaczewo

Die Landgemeinde (gmina wiejska Elbląg) liegt im ehemaligen Westpreußen und bildet im Westen, Süden und Südosten einen Gürtel um die kreisfreie Stadt Elbląg.

Die Landgemeinde umfasst Teile der Elbinger Höhe und der Elbinger Niederung und ist sehr reich an Gewässern.
Die Flüsse Elbląg und Nogat münden in das Frische Haff ... [ mehr Details ]

Hela - Aus der Dorfstrasse - 1908 - Westpreußen
mehr Details und Bestellmöglichkeit**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

GELAUFEN 1908 nach Berlin W. 50, Ansbacherstr. 20/21 Gartenhaus links, Herrn Referendar Bruno Freitag

A ... [ mehr Details ]

Hela - Dorfstraße - 1917 (Westpreussen)
mehr Details und Bestellmöglichkeit**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Datiert August 1917

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Verlag M.Prinag ... [ mehr Details ]

Hela - Fischerkutter im Hafen - Halbinsel - Danziger Bucht
mehr Details und Bestellmöglichkeit**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt bis 1915

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: M.Pr ... [ mehr Details ]

Hela - Gasthaus zur Löwengrube (das älteste Gasthaus)
mehr Details und Bestellmöglichkeit..Familie Feyerabend..

**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt bis 1918

VERL ... [ mehr Details ]

Hela - Halbinsel - Hafen - Schiff Vineta - Westpreussen
mehr Details und Bestellmöglichkeit**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

Ungelaufen - Unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt bis 1935

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: L. ... [ mehr Details ]

Hela - Helaer Fischer 1914 (Danziger Bucht) - Hel
mehr Details und Bestellmöglichkeit**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

Beschrieben Hela, 12.VI.14; Adressiert an Fräulein Hanna Foht

ALTER/ZEIT: 1914

VERLAG/PUBLISHER/EDIT ... [ mehr Details ]

Hela - In den Dünen - 1907 Westpr. - Danzig - Danziger Bucht
mehr Details und Bestellmöglichkeitungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: 1907

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: M. Prinage, Hela.

VERLAGSKENNZEICHEN: POSTKARTE No 43. Aufnahme von Hans Theodor Kretschmann. 1907.

MAßE: ca. 13,8 cm x ca. 9,1 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand ... [ mehr Details ]

Hela - Wald bei Heisternest (Jastarnia) Putziger Nehrung
mehr Details und Bestellmöglichkeit**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

Gelaufen 1944 nach 1 Berlin - S.O.36, Reichenbergerstr. 86 a, Fräulein Ursula ...; Absender: Fritz Scherme ... [ mehr Details ]

Hela - Halbinsel Hela - Häuser - Fachwerk - Westpreussen
mehr Details und Bestellmöglichkeit**1939-1945 deutsche Besetzung**
**1918 an das unabhängig gewordene Polen**
**1808 und ab 1814 bis 1919 Provinz Westpreußen**
**1808 und 1814 napoleonischen Republik Danzig**
**1772 am Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Hel in Polen***

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt bis 1915

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Verl ... [ mehr Details ]

Hochzeit bei Wotzlaff Danzig - Danziger Niederung - Gasthaus
mehr Details und BestellmöglichkeitWiślina heute zu Pruszcz Gdański (Praust) - Freistaat Danzig

..Gasthaus zum grünen Kranze Reinhard Schulz..Schule..

Um 1886 zum Danziger Werder gehörend.

ungelaufen - unbeschrieben - ORIGINAL

ALTER/ZEIT/STEMPEL: ca. bis 1920

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Photo-Schützmann, Danzig, Unterstr. 2

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: h 10

ABMESSUNGEN (in cm): ca ... [ mehr Details ]

Kahlberg - Dünenpartie Bad Ostseebad 1923 Frische Nehrung
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-120 Krynica Morska (heute in Polen)

Stadt, Seebad mit heute ca. 1300 Einwohnern auf der Frischen Nehrung.

Die Stadt liegt an der Woiwodschaftsstraße 501 (droga wojewódzka 501) von Danzig nach Piaski.
Es gibt im Hafen von Krynica Morska Fährverbindungen über das Frische Haff nach Frombork und Elbląg.

GELAUFEN 1923 (?) als Drucksache nach Weimar, I.H. Frä ... [ mehr Details ]

Kahlberg - Leuchtturm - Ostseebad - heute Krynica Morska
mehr Details und Bestellmöglichkeit** Seebad auf der Frischen Nehrung **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: 1925

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: H.Rubin & Co., Dresden-Blasewitz.

VERLAGSKENNZEICHEN: Echte Photographie. 1791

MAßE: ca. 13,6 cm x ca. 8,7 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I - PERFEKT
... [ mehr Details ]

Kahlberg - Neue Villenstrasse - Ostseebad - Krynica Morska
mehr Details und Bestellmöglichkeit** Seebad auf der Frischen Nehrung **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt bis 1925

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Mosella Verlag GmbH Trier

VERLAGSKENNZEICHEN: Dbr 7 147603

MAßE: ca. 14 cm x ca. 8,8 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I - PERFEKT ... [ mehr Details ]

Kahlberg - Strandleben - Ostseebad - Nehrung
mehr Details und Bestellmöglichkeit** Seebad auf der Frischen Nehrung **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: Um 1940

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Schöning & Co., Lübeck

VERLAGSKENNZEICHEN: Echte Fotografie z Kah 12

GRÖßE/MAßE: ca. 13,6 cm x ca. 9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I - PERFEKT ... [ mehr Details ]

Kahlbude - Freizeitheim - Ober Kahlbude - bei Danzig - Gdansk
mehr Details und Bestellmöglichkeit83-050 Kolbudy (deutsch Ober Kahlbude)

Freizeitheim "Sonniges Haus", Kahlbude

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt - geschätzt bis 1935

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: Postkarte

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 15,1 x 10,6

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). Leichte Altersspuren ... [ mehr Details ]

Kahlbude - Ziegelei Lorwein - Restaurant Ed. Bodtke - Danzig
mehr Details und Bestellmöglichkeit83-050 Kolbudy (deutsch Ober Kahlbude)

Bezirk Danzig

LITHOGRAPHIE, GELAUFEN 1905 nach Möckern bei Magdeburg, An Herrn F. Schwarzlose per Adr. Herrn A. Güttow (?)

ABSENDER: Willy

ALTER/ZEIT/STEMPEL: KAHLBUDE 23.07.05 (Bz. DANZIG)

ANKUNFTSTEMPEL/ANDERE STEMPEL: MÖCKERN 24.7.05 (BZ.MAGDEBURG)

BRIEFMARKE: DEUTSCHES REICH, Germania, 5 Pfennig (defekt)

VER ... [ mehr Details ]

Konitz - Bahnhofstrasse - 1915 - Feldpost - Westpreußen
mehr Details und BestellmöglichkeitHeute polnisch: Chojnice - ca. 100 Kilometer südwestlich von Danzig

Durch die Erste Teilung Polen-Litauens 1772 wurde das westliche Preußen mit Konitz unter Friedrich II. von Preußen mit dem östlichen Teil des Königreichs Preußen in dem Maße wiedervereinigt, wie diese Teile zur Zeit des Deutschordensstaats miteinander verbunden gewesen waren.

Konitz gehörte fortan ... [ mehr Details ]

Kriefkohl - Dorfstraße in Kriefkohl - Danziger Niederung
mehr Details und Bestellmöglichkeit** u. a. mit Kirche und Vorlaubenhaus **

* ehemals auch Kreis Großes Werder (Danzig), Westpreußen *

** heute Krzywe Kolo, bei Gdansk, Polen **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: 1957

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Aus dem Postkartenkalender für 1957 "Danzig im Bild" Gerhard Rautenberg, Leer (Ostfriesland)

VERLAGSKENNZEICHEN: Aufnahme: DAI-Bildarchiv

MAßE: ca ... [ mehr Details ]

Krottoschin bei Bischofswerder - Gutshof - Gasthaus Bartsch
mehr Details und Bestellmöglichkeitheute polnisch: Krotoszyny (bis 1920 zu Westpreußen)

..Schulen..

Landkreis Rosenberg, Regierungsbezirk Marienwerder

(nach dem Versailler Vertrag 1920 zu Ostpreußen)

Heute Ortsteil von Biskupiec (Bischofswerder)

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde die Region nach Kämpfen mit der deutschen Wehrmacht von der Roten Armee besetzt und anschließend unter poln ... [ mehr Details ]

Lenzen Kr. Elbing - Vorlaubenhaus - Radsport - Lecze - Ostpr.
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-340 Tolkmicko (Łęcze)

Der Landkreis Elbing, bis 1874 Kreis Elbing, war ein preußischer Landkreis, der von 1818 bis 1945 bestand.

Der ursprünglich zur Provinz Westpreußen gehörende Kreis wurde nach dem Ersten Weltkrieg 1920 durch den Versailler Vertrag geteilt; sein Gebiet westlich der Nogat fiel an die Freie Stadt Danzig, während sein verbleibendes Geb ... [ mehr Details ]

Marienburg Wpr. - Herrenstube (heute Malbork)
mehr Details und Bestellmöglichkeitgelaufen nach Reichenbach i Vgtl.

ALTER/ZEIT/STEMPEL: Unbekannt - MARIENWERDER 15.. Kraftpost nach ..

BRIEFMARKE: Wurde Gelöst

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Photographie und Verlag von Fritz Krauskopf, Königsberg Pr. Lieferant künstlerischer Karten und Prospekte. Bedeutendste Photo- und Filmwerkstätten Ostdeutschlands.

VERLAGSKENNZEICHEN: Nr. 207. Stilke Berlin N.W.7.
... [ mehr Details ]

Marienburg - Nogat Seite - Schloss - Ordensburg
mehr Details und Bestellmöglichkeit**frühere Provinz Westpreußen (seit 1773)**
**Königreich Preußen**
**1466 an die polnische Krone**

***heute Malbork in Polen***

Ungelaufen - Unbeschrieben

ALTER/ZEIT: 1910

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: 10 71024

MAßE: ca. 14,1 cm x ca. 9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustand I ... [ mehr Details ]

Marienburg - Sommerremter (Westpreußen)
mehr Details und Bestellmöglichkeitungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Ca. Bis 1930

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Aufnahme u. Verlag von Ottomar Anschütz, Kaufhaus für Photographie, Berlin W. 66.

VERLAGSKENNZEICHEN: Postkarte.

MAßE: ca. 13,8 cm x ca. 9,1 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Guter Allgemeinzustand, Links unten Eckenknick ... [ mehr Details ]

Neumünsterberg - Vorlaubenhaus - heute Nowa Kościelnica
mehr Details und Bestellmöglichkeit**Vorlaubenhaus in Neumünsterberg / Originalgemälde von Leopold Schneider**

*ehemalig im Kreis Danzig*

Gehört heute zum Dorf Ostaszewo (Schöneberg).

Ungelaufen - Unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Nach 1945

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: Keine Angabe

MAßE: ca. 14,8 cm x ca. 10,7 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinz ... [ mehr Details ]

Neustadt in Westpreußen - Schloß Keyserling - Wejherowo
mehr Details und BestellmöglichkeitSchloss der Familie Keyserling (auch Keyserlingk)

Ehemals im Regierungsbezirk Danzig

Der nächste Flughafen befindet sich in 40 Kilometern Entfernung in Danzig.

1870 wurde die Stadt an das Eisenbahnnetz angeschlossen und erhielt eine direkte Verbindung nach Danzig und Stettin.

Nach der Teilung der Provinz Preußen in die neuen Provinzen Ostpreußen und Westpreuß ... [ mehr Details ]

Nickelswalde Mikoszewo - H. Hannmann - Danziger Niederung
mehr Details und BestellmöglichkeitFreistaat Danzig - Freie Stadt Danzig 1920–1939

Original-Ansichtskarte!

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

Garten-Saal-Gaststätte H. Hannmann Fernruf Nickelswalde 12

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT/STEMPEL: Unbekannt - geschätzt bis 1935

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: 615475

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,9 x 10

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr g ... [ mehr Details ]

Nickelswalde - Landschulheim - Bauernhaus - Vorlaubenhaus
mehr Details und Bestellmöglichkeit.Landschulheim des Conradinums Nickelswalde an der Ostsee.

.Historisches Bauernhaus, in dem die Königin Luise auf ihrer Flucht übernachtet hat.

* Heute poln. Mikoszewo *

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig 1920–1939

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt bis 1935

VERL ... [ mehr Details ]

Peterkau - Schloss - Rosenberg Westpreußen - Marienwerder
mehr Details und Bestellmöglichkeit14-240 Susz (Rosenberg) - Piotrkowo

...Schloß...Schule...Gasthaus Zimmermann...

Landkreis Rosenberg in Westpreußen,

ehemals Kreis Marienwerder (Provinz Preussen)

Im Januar 1945 wurde das Kreisgebiet durch die Rote Armee besetzt.
Im Sommer 1945 wurde das Kreisgebiet von der sowjetischen Besatzungsmacht gemäß dem Potsdamer Abkommen unter polnische Verwaltung g ... [ mehr Details ]

Platenhof bei Tiegenhof - Cyganka - Schützenhaus - Nowy Dwór Gdański
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-100 Nowy Dwór Gdański (Tiegenhof) bei Danzig

Die Ortschaft liegt im historischen Westpreußen, etwa 25 Kilometer westnordwestlich der Stadt Elbing (Elbląg) und 36 Kilometer südöstlich von Danzig an der Tiege (poln. Tuga) in der Nähe des Südwest-Ufers des Frischen Haffs.

Platenhof, heute Cyganka, Ortsteil von Nowy Dwor Gdanski

Original-Postkarte, unge ... [ mehr Details ]

Reichenberg bei Danzig - Danziger Niederung - Kirche
mehr Details und BestellmöglichkeitBogatka, Gemeinde Pruszcz Gdański (Praust) - Westpreußen

..Evangelische Kirche..

Heute erinnern nur noch einige Steine an eine der ehemals bedeutendsten Kirchen in dieser Region.

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 1961 Postkartenkalender "Danzig im Bild"

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Gerhard Rautenberg, Leer (Ostfriesland)

VERLAGSKENNZEICHE ... [ mehr Details ]

Rohlau / Kr. Schwetz 1942 - Das Gutshaus - Herrenhaus
mehr Details und Bestellmöglichkeitder Familie von Maercker - Rittergut insges. ca. 2399 ha

heute: Rulewo (polnisch) - Hotel

ehemals: Provinz Preussen, Landkreis Schwetz, Regierungsbezirk Marienwerder

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Nach 1945

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: DER WESTPREUSSE, Norbertstraße 29, 48151 Münster

VERLAGSKENNZEICHEN: Keine

GRÖßE/MAßE: ca. 14,8 cm x ca. 1 ... [ mehr Details ]

Schiewenhorst - Hafenansicht m. Weichsel-Durchstich - Swibno
mehr Details und BestellmöglichkeitDampfer Paul Beneke von hoher See - Einfahrt in den Weichsel-Durchstich

"Gasthaus zum Weichsel-Durchstich Schiewenhorst - Bes. Albert Hallmann, Fernruf 16, Schönster Ausflugs- und Erholungsort der freien Stadt Danzig"

* Heute poln. Swibno, Ort bei Bohnsack *

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Freie Sta ... [ mehr Details ]

Schiewenhorst - Schwarzau - Swarzewo - Dampfer Hecht
mehr Details und Bestellmöglichkeit...Gruss vom Dampfer Hecht auf der Seefahrt in der Danziger Bucht...

..Weichseldurchstich bei Schiewenhorst..

* Heute poln. Swibno, Ort bei Bohnsack *

** ehemals Danziger Niederung - bei Danzig **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Ca. Bis 1910 (Vergleichsweise 1903!)

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Gebrüder Zeuner, Danzig

VERLAGSKENNZEICHEN: Deut ... [ mehr Details ]

Schönbaum - Windmühle in Schönbaum - Danziger Niederung
mehr Details und Bestellmöglichkeit* ehemals auch Kreis Großes Werder (Danzig), Westpreußen *

** heute Drewnica (Stegna), Dorf im Powiat Nowodworski, Woiwodschaft Pommern, Polen **

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: 1957

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Aus dem Postkartenkalender für 1957 "Danzig im Bild" Gerhard Rautenberg, Leer (Ostfriesland)

VERLAGSKENNZEICHEN: Aufnahme: DAI-Bildarchiv

MAßE: c ... [ mehr Details ]

Schöneberg a. Weichsel - Geschäftshaus Jacob Epp - 1915
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-112 Ostaszewo (Polen) ehemals Kreis Marienburg, Westpreußen/Danzig-Westpreußen

..links die Bäckerei..rechts Epp: Colinal- u. Eisenwaren..

Heute ein Ortsteil der Landgemeinde Ostaszewo, Woiwodschaft Pommern.

Claas Epp, geboren 1803 in Schönsee, gestorben 1881 war Gründer von zwei mennonitischen Kolonien im damaligen Russischen Reich.

GELAUFEN als Feldpost 1 ... [ mehr Details ]

Schönsee - Schneider s Saal - Danzig Westpreußen - Jeziernik
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-112 Ostaszewo (deutsch: Schöneberg) Heute in Polen

Persönlichkeiten aus Schönsee:

Claas Epp (* 1803 in Schönsee; † 1881), Gründer von zwei mennonitischen Kolonien im damaligen Russischen Reich

Das Dorf Ostaszewo (deutsch: Schöneberg) besteht aus 7 Ortsteilen, u. a. Schönsee in Westpr.

GELAUFEN nach Berlin O 34, Petersburgerstrasse 4 a, Fräulein H. K ... [ mehr Details ]

Schwarzbruch - heute Czarne Błoto - Marienwerder - Danzig
mehr Details und Bestellmöglichkeitheute zur Landgemeinde Zławieś Wielka gehörend (deutsch Groß Bösendorf)

Abbildung: Restaurant zur Einigkeit...H.Wendlandt.Gustav Boldt.

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Um 1927

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: J.Assmann, Photogr., Thorn

VERLAGSKENNZEICHEN: Postkarte a 1927

MAßE: ca. 13,8 cm x ca. 9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzustan ... [ mehr Details ]

Steegen - Geschäftshaus Gebr. Friesen - Villa Arendt - Ostseebad - Stegna
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Ortschaft an der Danziger Bucht in der heutigen polnischen Woiwodschaft Pommern *

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: Ca. Bis 1910

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig 1920–1939

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Ostdeutsches Papier-Engros-Haus Folger & Jaite, Marienburg, W.-Pr.

VERLAGSKENNZEICHEN: Postkarte 3442

MAßE: ... [ mehr Details ]

Steegen - Schule - Pfarrhaus - Wpr. - Westpreussen - Stegna
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Ortschaft an der Danziger Bucht in der heutigen polnischen Woiwodschaft Pommern *

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt ca. Bis 1915

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig 1920–1939

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: Keine Angabe

MAßE: ca. 13,8 cm x ca. 8,9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut ... [ mehr Details ]

Steegen - Stranddisteln auf der Düne - Ostseebad - Stegna
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-103 Stegna (ehemals Danziger Niederung, Westpreußen)

Stegna liegt rund 30 km östlich von Danzig und etwa 10 km nördlich der Kreisstadt Nowy Dwór Gdański (Tiegenhof) an der Landesstraße 501 von Danzig über Krynica Morska nach Piaski (Neukrug).

Ortschaft mit heute ca. 2.000 Einwohnern an der Danziger Bucht in der polnischen Woiwodschaft Pommern.
Stegna ist d ... [ mehr Details ]

Steegen - Strandhalle - Ostseebad - Stegna - Danz. Niederung
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Ortschaft an der Danziger Bucht in der heutigen polnischen Woiwodschaft Pommern *

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: Ca. Bis 1935

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig 1920–1939

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto u. Verlag W.Conrad, Steegen

VERLAGSKENNZEICHEN: E/1184 S 63

MAßE: ca. 14,1 cm x ca. 9,1 cm (mit Büttenr ... [ mehr Details ]

Steegen - Waldhalle - Ostseebad - Stegna - bei Danzig
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Ortschaft an der Danziger Bucht in der heutigen polnischen Woiwodschaft Pommern *

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt Ca. Bis 1930

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig 1920–1939

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: Tx 3359 112882

MAßE: ca. 14 cm x ca. 8,9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut ... [ mehr Details ]

Steegen - Zufriedenheit - Strand - Ostseebad bei Danzig
mehr Details und BestellmöglichkeitDanziger Niederung - Freistaat - Freie Stadt Danzig 1920–1939

* Ortschaft an der Danziger Bucht in der heutigen polnischen Woiwodschaft Pommern *

Polnische Bezeichnung: Stegna

GELAUFEN 1912 nach Hohenstein-Ernstthal i. Sachsen, Altmarkt 28. Frl. Anna Schmidt

ABSENDER: H. Wall

ALTER/ZEIT/STEMPEL: TIEGENHOF 19.7.12

BRIEFMARKE: DEUTSCHES REICH, Germania, 5 ... [ mehr Details ]

Sternau bei Kgl. Neukirch - Gutshaus - 1907 - Westpreußen
mehr Details und BestellmöglichkeitKreis Konitz - heute polnisch: Sternowo bei Nowa Cerkiew

Regierungsbezirk Marienwerder

GELAUFEN 1907 nach Brembach b. Gersfeld Rhön (Provinz Hessen Nassau), An Familie Stumpf

ABSENDER: Familie Stumpf

ALTER/ZEIT/STEMPEL: KÖNIGLICH NEUKIRCH 31/12 07

BRIEFMARKE: DEUTSCHES REICH, Germania, 5 Pfennig

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: Postkarte

ABMESSUNGEN (in cm): ... [ mehr Details ]

Strasburg Wpr. - Masurenturm von der Holzbrücke aus gesehen - Preußen
mehr Details und BestellmöglichkeitStrasburg in Westpreußen oder auch Strasburg an der Drewenz

Strasburg wurde 1262 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt 1298 das Stadtrecht.

Mit dem Zweiten Thorner Frieden kam die Stadt zu Preußen königlichen Anteils.

1772 kam Strasburg im Zuge der ersten polnischen Teilung an das Königreich Preußen und 1807 vorübergehend zum Herzogtum Warschau.

1815 wurde ... [ mehr Details ]

Stüblau - Steblewo - Vorlaubenhaus - Haus Rexin - Kreis Grosses Werder - Danzig
mehr Details und Bestellmöglichkeitungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Geschätzt: Ca. Bis 1935!

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: " Orweda "Verlag,Aus dem Volkskalender" Danziger Bote "
Herausgeber Carl Lange Danzig - Oliva,Bilder aus dem deutschen Danzig

VERLAGSKENNZEICHEN: Phot. Ilse Macholz - Oliva

MAßE: ca. 14 cm x ca. 9 cm

ERHALTUNG/CO ... [ mehr Details ]

Stüblau - Haus Rexin in Stüblau, Kr. Gr. Werder - Steblewo
mehr Details und Bestellmöglichkeit...Vorlaubenhaus...

* Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig *

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Bis 1945

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Orweda Verlag,Aus dem Volkskalender Danziger Bote
Herausgeber Carl Lange Danzig - Oliva,Bilder aus dem deutschen Danzig

VERLAGSKENNZEICHEN: Phot. Ilse Macholz - Oliva

MAßE: ca. 14 cm x ca. 9 c ... [ mehr Details ]

Stuhm - Blick vom Hintersee - Westpreußen - Deutsches Reich
mehr Details und BestellmöglichkeitHeute polnisch: Sztum

Die Kleinstadt liegt in der historischen Landschaft Westpreußen, etwa zehn Kilometer südlich von Marienburg (Malbork) und zwanzig Kilometer nördlich von Marienwerder (Kwidzyn).

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs endete mit dem Zusammenbruch der deutschen Ostfront 1944 das friedliche Leben der Stuhmer.

Am 21. und 22. Januar 1945 zogen Flüchtl ... [ mehr Details ]

Stutthof - Post Kaufhaus Thiessen Ostseebad Freistaat Danzig
mehr Details und BestellmöglichkeitDorf bei Danzig, heute Sztutowo - Danziger Niederung

Freie Stadt Danzig 1920–1939

GELAUFEN 1929 nach Berlin - Wilmersdorf, Wilhelms Aue 12 4 Tr., Frau W. Goetz

ABSENDER: J. Willems (?)

ALTER/ZEIT/STEMPEL: STUTTHOF (FREIE STADT DANZIG) 13.7.29

BRIEFMARKE: 2 X Freie Stadt Danzig, 5 Pfennig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Franz Wandtke, Photograph, Danzig

VER ... [ mehr Details ]

Stutthof - Rathkes Seeweg - Ostseebad - Westpreussen
mehr Details und Bestellmöglichkeitungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Geschätzt: Ca. Bis 1935!

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: " Orweda " Verlag,Aus dem Volkskalender " Danziger Bote "
Herausgeber Carl Lange Danzig - Oliva,Bilder aus dem deutschen Danzig

VERLAGSKENNZEICHEN: 3051

MAßE: ca. 14 cm x ca. 8,9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gute ... [ mehr Details ]

Stutthof - Schulen - Ostseebad - Sztutowo - Freistaat Danzig
mehr Details und BestellmöglichkeitDorf bei Danzig, heute Sztutowo - Danziger Niederung

Freie Stadt Danzig 1920–1939

GELAUFEN nach Geislingen (Zollernalbkreis), Kreis Balingen, Würtenberg, Bachstraße Nr. 292, An die Schülerin Ida Mansdorf bei Herrn Bürgermeister Franz Schmid

ABSENDER: Schwester Herta und Berta Möller

ALTER/ZEIT/STEMPEL: STUTTHOF (FREIE STADT DANZIG) 22.7.

BRIEFMARKE: beschä ... [ mehr Details ]

Stutthof - Teilansicht - Ostseebad - Sztutowo - Danziger Nied.
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Der Ort liegt im Powiat Nowodworski der Woiwodschaft Pommern *

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt Ca. Bis 1930

Danziger Niederung - Freistaat Danzig - Freie Stadt Danzig 1920–1939

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: Tx 3346 112870

MAßE: ca. 13,8 cm x ca. 8,9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr guter Allgemeinzusta ... [ mehr Details ]

Tiegenhof - Haus der Jugend - Kreisstadt - 1941 Westpreussen
mehr Details und Bestellmöglichkeit..Vorlaubenhaus..

* Heute polnisch: Nowy Dwór Gdański *

Die Stadt liegt 36 Kilometer südöstlich von Danzig an der Tiege (poln. Tuga).

Die Stadt gehörte seit 1818 dem Landkreis Marienburg (Westpr.) an.

Seit 1920 war sie die Kreisstadt des Landkreises Großes Werder, der bis 1939 Teil der Freien Stadt Danzig war.

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: 1941
... [ mehr Details ]

Tiegenhof - Nowy Dwor Gdanski Schleuse des Weichsel Haff Kanals
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-100 Nowy Dwór Gdański (Tiegenhof) bei Danzig

Die Ortschaft liegt im historischen Westpreußen, etwa 25 Kilometer westnordwestlich der Stadt Elbing (Elbląg) und 36 Kilometer südöstlich von Danzig an der Tiege (poln. Tuga) in der Nähe des Südwest-Ufers des Frischen Haffs.

Die Stadt gehörte seit 1818 dem Landkreis Marienburg (Westpr.) an.
Seit 1920 war si ... [ mehr Details ]

Tiegenhof - Nowy Dwor Gdanski - Zuckerfabrik - Marienburg
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-100 Nowy Dwór Gdański (Tiegenhof) bei Danzig

Die Ortschaft liegt im historischen Westpreußen, etwa 25 Kilometer westnordwestlich der Stadt Elbing (Elbląg) und 36 Kilometer südöstlich von Danzig an der Tiege (poln. Tuga) in der Nähe des Südwest-Ufers des Frischen Haffs.

Die Stadt gehörte seit 1818 dem Landkreis Marienburg (Westpr.) an.
Seit 1920 war si ... [ mehr Details ]

Tiegenhof - Nowy Dwor Gdanski - Zuckerfabrik Mühle - Marienburg
mehr Details und Bestellmöglichkeit82-100 Nowy Dwór Gdański (Tiegenhof) bei Danzig

Die Ortschaft liegt im historischen Westpreußen, etwa 25 Kilometer westnordwestlich der Stadt Elbing (Elbląg) und 36 Kilometer südöstlich von Danzig an der Tiege (poln. Tuga) in der Nähe des Südwest-Ufers des Frischen Haffs.

Die Stadt gehörte seit 1818 dem Landkreis Marienburg (Westpr.) an.
Seit 1920 war si ... [ mehr Details ]

Tolkemit - Cadinen / Westpr. - Gasthaus Cadinen - Tolkmicko
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Stadt am Frischen Haff *

Durch die Erste Teilung Polens kam der Ort 1772 zum Königreich Preußen

1818 wurde die Stadt Teil des neu gebildeten Landkreises Elbing

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: Nach 1945

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: Echt Foto Tol 33

GRÖßE/MAßE: ca. 14,8 cm x ca. 10,6 cm

ERHALTUN ... [ mehr Details ]

Tolkemit - Jugendherberge - Tolkmicko - Elbing - Elb C 9
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Stadt am Frischen Haff *

Durch die Erste Teilung Polens kam der Ort 1772 zum Königreich Preußen

1818 wurde die Stadt Teil des neu gebildeten Landkreises Elbing

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Geschätzt: Nach 1945

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Elbinger Nachrichten, Uelzen

VERLAGSKENNZEICHEN: Echtes Schöning Foto Agfa si Elb C 9

GRÖßE/MAßE: c ... [ mehr Details ]

Tolkemit / Westpr. - Jugendherberge - Tolkmicko - Elbing
mehr Details und Bestellmöglichkeit* Stadt am Frischen Haff *

Durch die Erste Teilung Polens kam der Ort 1772 zum Königreich Preußen

1818 wurde die Stadt Teil des neu gebildeten Landkreises Elbing

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: Unbekannt - Nach 1945

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Keine Angabe

VERLAGSKENNZEICHEN: Echt Foto Tol 22

GRÖßE/MAßE: ca. 14,8 cm x ca. 10,5 cm

ERHALTUNG/CONDITION ... [ mehr Details ]




Banner

Banner