Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.862 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Bad Freienwalde a. O. - Schloss - 1907 - Märkisch-Oderland

Ansichtskarte
Seit 1993 gehört Freienwalde zum Landkreis Märkisch-Oderland.

Nachdem die Stadt bereits seit dem 23. Oktober 1925 die offizielle Bezeichnung Bad im Namen trug, erhielt sie am 15. Dezember 2003 die endgültige Anerkennung als Moorheilbad.

Prägekarte

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT: 1907

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Arthur Schürer & Co., Berlin SW. 48.

VERLAGSKENNZEICHEN: 2223

GRÖßE/MAßE: ca. 14 cm x ca. 9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr Guter Allgemeinzustand, I

SCHLOSS Freienwalde wurde als Sommersitz der preußischen Königin Friederike Luise, Gemahlin Friedrich Wilhelms II., in Freienwalde in Brandenburg gebaut.

Die neuere Geschichte des im Stil des Klassizismus errichteten Gebäudes ist eng mit Walther Rathenau verknüpft, der das Schloss 1909 aus dem Kronbesitz erwarb.
Preis: 19.99 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner