Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 9.032 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Eva-Maria Fitze *1982 Dachau ERC München (EISKUNSTLAUF)

Autogramme
Ehemalige deutsche Eiskunstläuferin, die im Einzellauf und im Paarlauf startete

Eva-Maria Fitze, geboren 10. Mai 1982 in Dachau

Eva-Maria Fitze arbeitet zurzeit als Personaltrainer und Mentalcoach.

Eva-Maria Fitze begann im Alter von sieben Jahren beim ERC München als Einzelläuferin.

Im Jahr 1997 gewann die damals 14-Jährige mit ihrer Trainerin Karin Gaiser in Abwesenheit der erkrankten Tanja Szewczenko die deutschen Meisterschaften und wurde damit die bis dahin jüngste nationale Titelträgerin.
In derselben Saison errang sie ihren größten Erfolg als Einzelläuferin mit dem siebten Platz bei den Europameisterschaften.
Dennoch wurde sie 1998 vom nationalen Verband nicht für die Olympischen Winterspiele von Nagano nominiert.

Eva-Maria Fitze erkrankte in der Folge an Bulimie.
Die Krankheit verlief so schwer, dass sie sich 1999 ganz vom Eiskunstlaufen zurückzog und einer mehrmonatigen Therapie in einer betreuten Wohngemeinschaft unterziehen musste.
Fitze machte ihre Erkrankung öffentlich und löste damit eine Diskussion über die gesundheitlichen Risiken von Essstörungen bei Leistungssportlern aus.

Nach überstandener Krankheit versuchte Eva-Maria Fitze ab September 2000 unter den Trainerinnen Steffi Ruttkies und Karin Stephan in München ein Comeback als Einzelläuferin, konnte sich aber in der folgenden olympischen Saison nicht für die Winterspiele von Salt Lake City qualifizieren.

Fitze wechselte daraufhin zum Paarlaufen nach Chemnitz zu ihrem Partner Rico Rex, mit dem sie 2003 auf Anhieb ihren ersten deutschen Paarlauftitel holte.
Das Paar wurde bis Dezember 2005 von Ingo Steuer trainiert, danach von Monika Scheibe.
Fitze/Rex beendeten nach dem 15. Platz bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin ihre Eislaufkarriere.

Eva-Maria Fitze ist eine der wenigen deutschen Eiskunstläuferinnen, die sowohl im Einzel- als auch im Paarlauf einen nationalen Titel erringen konnten.
Dies schafften vor ihr nur Maxi Herber und in der DDR Heidemarie Steiner.

Sie war Sportsoldatin der Bundeswehr.


Original-Autogramm *handsigniert*

**Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm**


ALTER/ZEIT/STEMPEL: 1999

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 25.05.2024

INKLUSIV: VERSAND; neue KLARSICHTHÜLLE; Knick- u. Stempelschutz
Preis: 4.90 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner