Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.876 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.
Krakow - Krakau - Plac Dominikanski - Dominikanerplatz 1915
mehr Details und BestellmöglichkeitKaisertum Österreich - Kronland Galizien - Herzogtum Warschau - Republik Krakau

Gelaufen 1915 nach Baumschulenweg bei Berlin, Köpenicker Landstr. 146, Frl. E.Köhler ("Liebe Schwester"),

ABSENDER: Tambour (?) Willi Bode 41.R.K.82 Res.Div.Res.Inf.Reg.27a III.Batal.12.Komp.

ALTER / ZEIT / STEMPEL: K.D.Feldpostexp. 82.Reserve-DIV. 2-5.15. 11-12V

BRIEFMARKE: Keine - Feld ... [ mehr Details ]

Krakau - Florianer Tor - Krakow Gleiwitz 1915 Zeilbach
mehr Details und Bestellmöglichkeit30-001 bis 32-020 Kraków

Krakau liegt im Süden Polens rund 250 km südwestlich von Warschau und ist mit etwa 775.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

Krakau war bis 1596 Hauptstadt des Königreichs Polen.

Da Krakau im Mittelalter die Hauptstadt Polens war und seine Bausubstanz in der Neuzeit weitgehend von Kriegszerstörungen verschont blieb, hat es ein ... [ mehr Details ]

Poburke - Gasthof Gliemroth - Gutshaus - Burken - Poborka
mehr Details und Bestellmöglichkeit89-340 Białośliwie

.. Gruß aus Poburke .. Gesamtansicht .. Gasthof Gliemroth .. Schule .. Gutshaus ..

Heutiger Name: Pobórka Wielka (Poburke, 1942–1945 Burken)

Heute dem Dorf Białośliwie (deutsch Bialosliwe, 1875–1919, 1939–1942 Weißenhöhe, 1942–1945 Weißenhöhe, Kr. Wirsitz) zugehörig.


Original-Ansichtskarte, ungelaufen - unbesc ... [ mehr Details ]

Posen - An der Wallischei-Brücke - 1909 Barmen - Poznan
mehr Details und Bestellmöglichkeit60-010 bis 61-890 Poznan

Posen, polnisch Poznań, ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Großpolen und mit etwa 540.000 Einwohnern die fünftgrößte polnische Stadt.

Posen war zudem Hauptstadt der Provinz Posen.

Die Stadt liegt in Großpolen, dem historischen Kern Polens, am Fluss Warthe, etwa 105 km südwestlich von Bydgoszcz (Bromberg).

Preußisch ... [ mehr Details ]

Posen - Im Eichwald - Restaurant - 1902 - Poznań
mehr Details und BestellmöglichkeitPolnisch Poznań, im westlichen Teil Polens am Fluss Warthe gelegen

Preußische Zeit (1793–1918)

Nach der Einnahme der Stadt wurde in den Jahren 1945 bis 1947 nahezu die gesamte deutschsprachige Bevölkerung Posens vertrieben.

Ihren Besitz musste sie zurücklassen.

Gelaufen 1902 nach Mehlen bei Bonn a/Rhein, Fräulein Gretchen Hoffmann

ABSENDER: Hans Krau ... [ mehr Details ]

Posen - Kgl. Regierung - Eisenbahndirektion - 1905 - Poznan
mehr Details und BestellmöglichkeitPolnisch Poznań, im westlichen Teil Polens am Fluss Warthe gelegen

..Rathaus..Kgl. Ansiedlung..

Gruss von der III. Hauptversammlung d. Vereins Vermessungs-technischer Beamten 14.-16. Juli 1905 zu Posen

Preußische Zeit (1793–1918)

Am 23. Februar 1945 wurde die Stadt in der Schlacht um Posen durch die Rote Armee unter General Georgi Konstantinowitsch Schuk ... [ mehr Details ]

Posen - Reichsgautheater Grosses Haus 1943 - Poznan
mehr Details und Bestellmöglichkeit60-010 bis 61-890 Poznan

Posen, polnisch Poznań, ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Großpolen und mit etwa 540.000 Einwohnern die fünftgrößte polnische Stadt.

Posen war zudem Hauptstadt der Provinz Posen.

Die Stadt liegt in Großpolen, dem historischen Kern Polens, am Fluss Warthe, etwa 105 km südwestlich von Bydgoszcz (Bromberg).

Preußisch ... [ mehr Details ]

Sullnau - Dom. - Schwetz Weichsel Schenkluhn Gutshaus
mehr Details und BestellmöglichkeitPL-86-100 Świecie (Schwetz an der Weichsel), Polen

Sullnau gehört heute zur Landgemeinde Świecie.

(insgesamt 13 Dörfer mit Schulzenämtern und weitere kleine Ortschaften)

Die Stadt liegt im Schwetzer Land an der Einmündung der Wda (Schwarzwasser) in die Weichsel auf einer Höhe von 51 m über dem Meeresspiegel, etwa 40 km nördlich von Bydgoszcz (Bromberg) ... [ mehr Details ]

Warszawa - Stare Miasto - Altstadt (Warschau)
mehr Details und Bestellmöglichkeitnicht gelaufen - nicht beschrieben

Alter / Zeit: Geschätzt: bis 1920

VERLAG: Keine Angabe; VERLAGSKENNZEICHEN: ./.

GRÖßE / MAßE: ca. 13,4 cm x ca. 8,5 cm

ERHALTUNG: Sehr gut, I ... [ mehr Details ]

Wischin - Oberza Gasthof Ruine Schloß Kolmar Wartheland
mehr Details und Bestellmöglichkeit64-800 Chodzież (Colmar/Kolmar)

Der Kreis Kolmar i. Posen (bis 1877 Kreis Chodziesen) bestand von 1818 bis 1920 im Regierungsbezirk Bromberg in der preußischen Provinz Posen.

Chodzież (deutsch bis 1878 Chodziesen und Kodschesen, von 1878 bis 1919 Colmar und von 1939 bis 1945 Kolmar in Posen)

Landkreis Kolmar (Wartheland)

Nach dem Überfall auf Polen ... [ mehr Details ]




Banner

Banner