Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.648 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Meerholz - Gräfliches Palais Schloss 1906 Leiden Gelnhausen

Ansichtskarte
63571 Meerholz

... Gruss aus Meerholz ...

. Gräfliches-Palais . Schiesshaus . Schiesshaus . Schloss .

Meerholz ist ein Stadtteil der Kreisstadt Gelnhausen im osthessischen Main-Kinzig-Kreis.

Meerholz liegt am südöstlichen Rande der Wetterau im Main-Kinzig-Kreis in Hessen.
Der 4 km südwestlich des Hauptortes gelegene Ort hat einen Bahnhof namens Hailer-Meerholz an der Kinzigtalbahn.

Bekannt ist auch der Mammutbaum Meerholz.

Im Nordosten des Ortsbereiches befindet sich das Schloss Meerholz an der Stelle eines ehemaligen Klosters (Umbau nach 1564).
Das Kloster kam nach der Reformation in den Besitz der Grafen von Ysenburg-Büdingen.
Das Schloss diente später als Residenz der (nach der Dritten Hauptteilung (1684) des Hauses Ysenburg-Büdingen) neu entstandenen (1687) Speziallinie Ysenburg-Büdingen-Meerholz.
1929 starb die Meerholzer Nebenlinie aus, 1942 erwarb die Stadt Frankfurt am Main das Objekt.
Heute befindet sich im Gebäude ein Pflegeheim.
Der Evangelische Verein für Innere Mission Frankfurt am Main unterhält in dem Anwesen ein Pflegeheim mit 210 Betreuungsplätzen bei einem Jahresumsatz von ca. 8,7 Mio. €.


Original-Ansichtskarte; Lithographie; sehr selten/Rarität

gelaufen 1906 nach Leiden, Holland, Stationsweg (?), An Fräulein C C J Bolt


ALTER/ZEIT/STEMPEL: FRANKFURT (MAIN) 18.10.06

ANKUNFTSTEMPEL/ANDERE STEMPEL: LEIDEN 18.10.06

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14 x 8,9

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). Geringe Gebrauchsspuren

STAND/BEARBEITUNG: 16.03.2021

VERSICHERTER VERSAND INKLUSIV
Preis: 62.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner