Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.648 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Arolsen - Gästehaus unter den Eichen 1956 Curt Küster

Ansichtskarte
34454 Bad Arolsen

Bad Arolsen (bis 1997 Arolsen) ist eine Kleinstadt im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Die Stadt war von 1655 bis 1918 Residenzstadt der Grafen und Fürsten von Waldeck-Pyrmont und danach bis 1929 Hauptstadt des Freistaates Waldeck, bevor dieser seine Selbständigkeit durch den Anschluss an Preußen verlor.

Namensgeber für die heutige Stadt Bad Arolsen war das im Jahre 1131 gegründete ehemalige Augustinerinnen-Stift Aroldessen.

In manchen der zur Stadt Arolsen 1974 eingemeindeten Dörfer wird zum Teil noch das aussterbende niederdeutsche Waldecker Platt gesprochen.

Am 22. Januar 1997 wurde der Stadt das Prädikat „Bad“ verliehen.


Original-Ansichtskarte,

gelaufen 1956 nach 13 b München 25, Attenkoferstr. 35 bei Simon, Herrn Walter Doerfler, cand. med.

Absender: Muttl, Vati, Heide u. Hansjörg, Tante Grete (?), Tante Else, Onkel ..

ALTER/ZEIT/STEMPEL: AROLSEN 6.8.56

BRIEFMARKE: DEUTSCHE BUNDESPOST, Theodor Heuss, 10 Pfennig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Curt Küster, Arolsen, Hauptstr. 13

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,8 x 8,9 (mit Büttenrand)

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). Geringe Altersspuren / kl. Stauchung

STAND/BEARBEITUNG: 02.12.2020
Preis: 9.90 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner