Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.886 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Löwenberg in Schlesien - Rathaus - 1905 - Niederschlesien

Ansichtskarte
Löwenberger Rathaus aus dem 15. Jahrhundert

Heute polnisch: Lwówek Śląski

Löwenberg kam 1814 zur neugegründeten Provinz Schlesien und war seit 1816 Kreisstadt des gleichnamigen Kreises.

Ab 1871 gehörte es mit Preußen zum Deutschen Reich.

Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges kam Löwenberg zusammen mit dem größten Teil Schlesiens an Polen, die (deutschsprachige) Bevölkerung wurde vertrieben und durch Neusiedler aus Zentralpolen sowie Vertriebene aus den ehemaligen polnischen Ostgebieten ersetzt.

Nach dem Entwurf von Hans Poelzig entstand zwischen 1903 und 1905 ein mit Arkaden versehener Anbau.

1945 wurde das Rathaus leicht zerstört und brannte teilweise aus.

Zwischen 1955 und 1958 wurde das Gebäude wieder original rekonstruiert und aufgebaut.

GELAUFEN 1905 nach Berlin Sw. Yorkstr. 64. III, Frau Anna Zemmin

ABSENDER: Großmama

ALTER/ZEIT/STEMPEL: LÖWENBERG (SCHLESIEN) 21.9.05.

ANKUNFTSTEMPEL/ANDERE STEMPEL: Bestellt vom Postamte 22.9.05

BRIEFMARKE: DEUTSCHES REICH, Germania, 5 Pfennig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Gustav Seifert, Löwenberg i. Schles.

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: E. Kurt, Löwenberg, Phot.

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,8 x 9,2

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I)
Preis: 39.20 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner