Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.611 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Regina Halmich * 22.11.1976 Karlsruhe (Fitness First)

Autogramme
Ehemalige deutsche Boxsportlerin

Regina Halmich, geboren 22. November 1976 in Karlsruhe

Von 1995 bis 2007 war sie ungeschlagene Weltmeisterin der WIBF.

Halmich ist gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und lebt in Karlsruhe.

Zwei Jahre lang, von 1995 bis 1997, war sie mit dem Fußballprofi Martin Driller liiert.

Ihre sportlichen Ambitionen begann Halmich elfjährig mit Judo.
Drei Jahre später wechselte sie zu Karate und Kickboxen, später zum Boxen.
Als Amateurboxerin wurde sie drei Mal deutsche Meisterin (1992 bis 1994) und 1994 auch Europameisterin.
Ihre boxerische Ausbildung erhielt sie im Karlsruher Bulldog-GYM.

Ihren vorletzten Sieg erzielte sie am 28. Juli 2007 in Düsseldorf gegen die US-Amerikanerin Wendy Rodriguez und schuf damit die Voraussetzung für ihren großen Abschiedskampf vom Profiboxen gegen Hagar Shmoulefeld Finer (Israel) am 30. November 2007 in der dm-Arena in Rheinstetten (bei Karlsruhe).

Dieser letzte Kampf, den sie umstritten nach Punkten gewann, wurde von 8,8 Millionen Fernsehzuschauern gesehen.
Nach der Siegerehrung dankte ihr Promoter Klaus-Peter Kohl mit einem Brillantring für die 13-jährige Zusammenarbeit.

Insgesamt bestritt Halmich 56 Profikämpfe. In ihren 48 Kämpfen um eine Weltmeisterschaft war sie 46-mal siegreich, verlor nur einmal und boxte einmal unentschieden.

Im Dezember 2021 wurde bekannt, dass Halmich als fünfte Frau in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen wird.

Auszeichnungen

1996: Goldene Pyramide und Boxerin des Jahres
1996: Goldene Plakette der Stadt Karlsruhe
1997: Weltbeste Boxerin (Wahl durch W.I.B.F.)
1997: Goldene Pyramide und Boxerin des Jahres
1997: Goldene Sportmedaille der Stadt Karlsruhe
1998: Sportmedaille der Stadt Karlsruhe
1999: Goldene Pyramide und Boxerin des Jahres
2000: Badenerin des Jahres
2003: Goldene Pyramide und Boxerin des Jahres
2003: Maxim-Woman of the Year (Sport)
2005: Boxerin des Jahres – Auszeichnung durch das Magazin „Boxsport“
2013: Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg
2022: Hall of Fame des deutschen Sports


Original-Autogramm; Original handsigniert

*Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm*


ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 24.05.2023

INKLUSIV: PORTO + VERSAND mit Knick-/Stempelschutz, neue KLARSICHTHÜLLE
Preis: 8.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner