Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.974 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Marc Schöttner * 29. Dezember 1986 in Wiesbaden

Autogramme
Deutscher Theater- und Fernsehschauspieler und Tänzer

Marc Schöttner, geboren 29. Dezember 1986 in Wiesbaden

Marc Schöttner wuchs in dem kleinen Ort Strinz-Trinitatis zwischen Wiesbaden und Limburg an der Lahn auf.

2010 begann er sein Schauspielstudium an der Hochschule der Künste Bern. 2012 wechselte er an die Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Bereits während des Studiums wirkte er in vielen Theateraufführungen, in Kurzfilmen und Reportagen mit.

Im Jahr 2011 wurde er für den Film Noch nie am Meer beim Filmfestival FilmFestSpezial ausgezeichnet.

Seine erste TV-Hauptrolle spielte er von April 2013 bis Mai 2014 als Lukas Levin in der RTL-Daily Alles was zählt.

Im Anschluss diplomierte er 2015 von seiner Hochschule und schrieb seine Diplomarbeit über seine dreimonatige Schauspielweiterbildung in New York bei dem Schauspielcoach Susan Batson und ihren Coaches.

Bei den Luisenburg-Festspielen 2016 in Wunsiedel spielte er in Federico García Lorcas Tragödie Bluthochzeit unter der Regie von Eva-Maria Lerchenberg-Thöny an der Seite von Maria Kempken und Katy Karrenbauer die Rolle des Leonardo, wofür er mit dem Nachwuchspreis der Festspiele ausgezeichnet wurde.

Nach Beendigung seiner Theaterfestanstellung spielte er die männlichen Hauptrolle im Fernsehfilm Nanny verzweifelt gesucht (2018) der ZDF-Fernsehreihe nach Rosamunde Pilcher.

Er erhielt eine U.S.-GreenCard (Artist Of Extraordinary Ability) und stand im Januar 2018 in einer kleinen Nebenrolle in der ABC-Serie Quantico vor der Kamera.

Im Sommer 2019 war er in der Titelrolle der Theateradaption des Kinofilms Shakespeare in love erneut bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel zu sehen.

Filmografie (Auswahl)

2009: 10:30 am (Kurzfilm)
2010: Behind the scenes: Oliver Rath
2010: Noch nie am Meer
2013–14: Alles was zählt
2014: SOKO 5113 – Folge: Work Hard
2015: Grey Hat
2015: This Used To Be Our Dream (Kurzfilm)
2016: I For I (Kurzfilm)
2018: Rosamunde Pilcher: Nanny verzweifelt gesucht
2018: Quantico – Folge: Bullet train
2018: SOKO Stuttgart – Folge: Der Mann im Mars
2019: Lotta und der schöne Schein
2019: Sturm der Liebe
2019: Nachtschwestern – Folge: Sturmwarnung
2019: Familie Dr. Kleist – Folge: Hart am Limit
2020: Hunters – Folge: 101
2020: High Maintenance – Folge: Soup
2020: SOKO Stuttgart – Folge: Schmutzige Hände

Awards

2016: Nachwuchspreis der Luisenburg-Festspiele


Original-Autogramm; handsigniert; selten


ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2021

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto: Holger Schmitt

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 26.05.2021
Preis: 7.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner