Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.876 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Stettin - Wohnhäuser Pommern 1942 Berlin Steglitz - Szczecin

Ansichtskarte
70-018 bis 71-871 Szczecin

Im Jahr 1815 wurde Stettin Hauptstadt der preußischen Provinz Pommern.

Das polnische Szczecin ist seit dem 19. Mai 1946 die amtliche Bezeichnung der Stadt.

Am 5. Juli 1945 wurde das gesamte Stettiner Gebiet von der sowjetischen Kommandantur an Polen übergeben (siehe auch Schweriner Grenzvertrag). (Alliierte Vereinbarungen sahen Anfang August einen Grenzverlauf „unmittelbar westlich von Swinemünde und von dort die Oder entlang bis zur Einmündung der westlichen Neiße“ vor, die Oder-Neiße-Linie.)
Gleichzeitig erfolgte die Ablösung der deutschen Stadtverwaltung unter Absetzung des Bürgermeisters Wiesner, und es begann die Ansiedlung von Polen, die mit der Vertreibung der deutschen Zivilbevölkerung einherging.

Die neu angesiedelten Bewohner hatten zum Teil der polnischen ethnischen Minderheit in an die Sowjetunion gefallenen Gebieten östlich der Curzon-Linie angehört.

Der Hafen wurde erst 1955 von der Sowjetunion an Polen übergeben.


Original-Foto-Ansichtskarte; sehr selten

gelaufen 1942 nach Berlin Steglitz, Birkbuschgarten 2, Herrn Dr. R. Gobrecht

Absender: Anna (?) Weingärtner


ALTER/ZEIT/STEMPEL: 27.12.42

BRIEFMARKE: DEUTSCHES REICH, Adolf Hitler, 6 Pfennig

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: Agfa

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,5 x 8,8

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). Leichte Gebrauchsspuren

STAND/BEARBEITUNG: 10.04.2021

VERSICHERTER VERSAND INKLUSIV
Preis: 29.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner