Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.396 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Augustusburg i. Erzgeb. Schloss Jagdschloss Niederbobritzsch

Ansichtskarte
09573 Augustusburg

Augustusburg ist eine Kleinstadt in Sachsen.

Benannt ist die Stadt nach dem weithin sichtbaren und landschaftsbeherrschenden Schloss Augustusburg, einem ehemaligen Jagdschloss der sächsischen Kurfürsten.

Bekannt ist sie außerdem durch die Drahtseilbahn Erdmannsdorf–Augustusburg.

Augustusburg liegt im Erzgebirge, etwa 17 km östlich von Chemnitz, 6 km südöstlich von Flöha, 30 km südwestlich von Freiberg und 10 km nördlich von Zschopau im Landkreis Mittelsachsen.

Das Jagdschloss Augustusburg wurde in den Jahren 1568 bis 1572 oberhalb der gleichnamigen Stadt auf dem Schellenberg 516 m ü. NN am Nordrand des Erzgebirges (Deutschland) im Renaissancestil errichtet.

Die weithin sichtbare Schlossanlage stellt eine Landmarke dar.
Sie liegt 12 km östlich von Chemnitz und 21 km südwestlich von Freiberg im Freistaat Sachsen.

Das Jagdschloss Augustusburg ist eine ausgewählte Stätte des UNESCO-Welterbes Montanregion Erzgebirge.

Im Schloss Augustusburg befindet sich ein Kutschenmuseum, ein Museum für Jagdtier- und Vogelkunde sowie ein Motorradmuseum.
Dieses wurde bereits 1961 eröffnet und beherbergt eine der umfangreichsten Zweiradsammlungen Europas.
Weitere Angebote im Schloss sind Brunnenhaus, Turmgalerie und Schlossführung.


Original-Ansichtskarte;

Gelaufen nach Niederbobritzsch, An Inge Fuchs und Gertrud (Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf)

Absender: Hannel Leni und Kinderchen


ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt bis 1930

BRIEFMARKE: keine/wurde leider gelöst

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: G. Friedrich, Leipzig 4.

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,8 x 9

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). Geringe Altersspuren

STAND/BEARBEITUNG: 03.03.2021
Preis: 9.90 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner