Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.182 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Küstrin - Altstadt - Oderbrücke - Cüstrin - Festung Schloss

Ansichtskarte
66-470 und 66-471 Kostrzyn nad Odrą

deutsch Küstrin, bis 1928 Cüstrin geschrieben,

heute polnisch: Kostrzyn

* 1455 wurde Küstrin brandenburgisch

* seit 1580 war Küstrin die Hauptstadt der Neumark

Die Stadt liegt in der Neumark, am Warthe-Bruch im westlichen Teil der Landsberger Niederung, an der Mündung der Warthe in die Oder, rund 80 km östlich von Berlin und etwa 90 Kilometer südlich von Stettin.

Küstrins Stadtgebiet erstreckte sich bis 1945 über beide Ufer der Oder.

Als nach dem Zweiten Weltkrieg östlich der Oder gelegene deutsche Gebiete der Verwaltung der Volksrepublik Polen unterstellt wurden, kam der größere, östlich der Oder gelegene Teil von Küstrin unter polnische Verwaltung, während der westlich der Oder gelegene kleinere Teil (heute Ortsteil Küstrin-Kietz der brandenburgischen Gemeinde Küstriner Vorland) bei Deutschland verblieb.


Original-Ansichtskarte; selten

unbeschrieben - ungelaufen


ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt, geschätzt bis 1930

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Kunstverlag J. Goldiner, Berlin C. 25.

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: Orig.-Aufn.

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,1 x 9

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). Altersspuren

STAND/BEARBEITUNG: 19.02.2021
Preis: 19.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner