Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.552 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Wigald Boning * 20.01.1967 Wildeshausen bei Oldenburg

Autogramme
Deutscher Komiker, Synchronsprecher, Musiker und Fernsehmoderator

Wigald Andreas Boning, geboren 20. Januar 1967 in Wildeshausen bei Oldenburg

Darüber hinaus ist er als Komponist und Autor tätig.

Boning ist seit Dezember 2017 mit der Opernsängerin Teresa Tièschky verheiratet, die er im Sommer 2015 bei Dreharbeiten für die TV-Sendung Rock the Classic (3sat) kennengelernt hatte.
Bei der Premiere der Bayreuther Festspiele 2017 zeigten sie sich erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit.
Im Juli 2018 kam ein gemeinsamer Sohn zur Welt; im November 2019 wurde eine Tochter geboren. Die Familie lebt in München.
Boning hat erwachsene Zwillingssöhne aus einer früheren Ehe.

Boning trat im Alter von 18 Jahren aus der Römisch-katholischen Kirche aus.
Im Sommer 2020 äußerte er, er "gehe aber mit dem Gedanken schwanger, die Sache mal wieder zu ändern. Ich unterhalte mich darüber auch mit Personen in der Katholischen Kirche."
Außerdem ist er CSR-Botschafter für „Lebenslang aktiv“, eine Initiative von Werder Bremen.

Einem breiten Publikum wurde er durch die Comedy-Sendung RTL Samstag Nacht bekannt, in der er von 1993 bis 1998 als festes Ensemblemitglied agierte.
Popularität erlangte er dort vor allem durch die Zusammenarbeit mit Olli Dittrich in der mit dem Adolf-Grimme-Preis 1995 ausgezeichneten Interview-Persiflage Zwei Stühle – eine Meinung sowie als musikalisches Duo Die Doofen, das mit der Single Mief und dem Album Lieder, die die Welt nicht braucht im Jahr 1995 die Spitze der Charts erreichte und alle wichtigen deutschen Musik- und Medienpreise erhielt.

In den 2000er Jahren präsentierte Boning zunächst seine eigene Sendung WIB-Schaukel, bevor er in Clever! – Die Show, die Wissen schafft von 2004 bis 2008 neben Barbara Eligmann als Moderator auftrat.

Von Juni 2012 bis September 2013 moderierte er gemeinsam mit Bernhard Hoëcker das satirische Wissensmagazin Nicht nachmachen! für das ZDF.

Von 2014 bis 2015 moderierte er auch die Polit-Impro Vier sind das Volk im selben Kanal, sowie von 2015 bis 2016 die Musikreportagen-Reihe Rock the Classic für 3sat.

Seit März 2017 gehört er neben Hella von Sinnen und Hugo Egon Balder zu der Stammbesetzung der Comedy-Rateshow Genial daneben und dessen Ablegern Genial daneben – Das Quiz (seit Juli 2018) sowie Genial oder Daneben? (seit August 2020).

Auszeichnungen

Für RTL Samstag Nacht

1994: Bayerischer Fernsehpreis
1994: Löwe von Radio Luxemburg
1994: Bambi
1994: Telestar-Förderpreis
1995: Adolf-Grimme-Preis (gemeinsam mit Olli Dittrich für Zwei Stühle – eine Meinung)

Für die Gruppe Die Doofen mit Olli Dittrich

1995: Goldene Stimmgabel
1995: Bambi
1995: Echo
1995: Goldene Europa
1995: Comet

Sonstige Auszeichnungen

2004: Adolf-Grimme-Preis für seine Interviewsendung WIB-Schaukel: Wigald Boning trifft Jürgen Drews auf Mallorca
2005: Deutscher Fernsehpreis für Clever!
2005/2006: Brillenträger des Jahres des Kuratoriums Gutes Sehen
2012: Fahrradfreundlichste Persönlichkeit des Jahres


Original-Autogramm, handsigniert

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2020

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto: Sat.1/Willi Weber

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,4

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 14.01.2021
Preis: 6.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner