Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.369 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Markus Lanz * Bruneck Südtirol Italien Explosiv–Das Magazin

Autogramme
Deutsch-italienischer Fernsehmoderator und -produzent

Markus Josef Lanz, geboren 16. März 1969 in Bruneck, Südtirol, Italien

Seit 2008 moderiert er im ZDF seine nach ihm benannte Talkshow Markus Lanz.

2012 hatte er außerdem die Moderation der Samstagabendshow Wetten, dass..? übernommen, die er bis zur Einstellung nach der letzten Sendung am 13. Dezember 2014 moderierte.

Lanz lebt in Hamburg.

Lanz hat einen Sohn (* 2000) aus einer Beziehung (1998–2006) mit der Moderatorin Birgit Schrowange.
2011 heiratete Lanz in Südtirol die Betriebswirtin Angela Gessmann, mit der er seit 2008 liiert war. Mit ihr hat er zwei Töchter (* 2014 und 2018).

Mit dem Fernsehkoch Horst Lichter schrieb er dessen 2007 erschienene Biografie.

Lanz stammt aus Geiselsberg in Südtirol, einer Fraktion der Gemeinde Olang.

Als Gymnasiast lebte er im Schülerheim von Kloster Neustift.
Während dieser Zeit besuchte er von 1983 bis 1984 das Klassische Gymnasium am Vinzentinum in Brixen.
Als Jugendlicher trat er mit seinem Bruder Gotthard als Musik-Duo The W5 auf, bei dem er Keyboard und Klavier spielte.
Nach der Matura, die Lanz 1988 in Bruneck erlangte, wurde er beim italienischen Heer zum Funker ausgebildet und diente bei den Alpini.

Der Durchbruch gelang Lanz, als er von September 1998 bis März 1999 Barbara Eligmann während ihrer Babypause als Moderator der RTL-Sendung Explosiv – Das Magazin vertrat.
Von April 1999 bis zum 15. März 2008 moderierte er die Sendung regelmäßig und war seit November 2004 auch Redaktionsleiter.
Daneben übernahm Lanz auch die Moderation weiterer RTL-Sendungen wie etwa Der Hochzeitsplan (2001), Outback (2002) und Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! – Spezial (2004).
Charakteristisch für Lanz wurde sein ungewöhnlich aktiver Moderationsstil mit eingestreuten Wortspielen.

seit 2008: Markus Lanz, ZDF
seit 2012: Menschen, ZDF

Auszeichnungen

2013: Goldener Rathausmann (Wien)
2013: Goldene Kamera (Leserpreis der Hörzu-Leser)
2016: SignsAward (Kategorie „Respekt in der Kommunikation“)
2018: Journalist des Jahres (Medium Magazin // Kategorie „Unterhaltung“)

Veröffentlichungen

Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott. Die zwei Leben des Horst Lichter. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2007, ISBN 978-3-579-06459-8; als Taschenbuch: Goldmann, München 2009, ISBN 978-3-442-15547-7.

Grönland: Meine Reisen ans Ende der Welt (Bildband). National Geographic, Hamburg 2014, ISBN 978-3-86690-195-7.


Original-Autogramm, handsigniert

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto: RTL/Stempell

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig/ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 10.01.2021
Preis: 4.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner