Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.132 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Leonardo Bittencourt * 19.12.1993 in Leipzig (1. FC Köln)

Autogramme
Deutsch-brasilianischer Fußballspieler

Leonardo „Leo“ Jesus Loureiro Bittencourt, geboren 19. Dezember 1993 in Leipzig

Bittencourt heiratete am 28. Dezember 2016 in Cottbus seine langjährige Partnerin Saskia standesamtlich und am 10. Juni 2017 in Köln kirchlich.
Am 3. Mai 2018 wurden die beiden Eltern einer Tochter.

Steht seit Anfang September 2019 bei Werder Bremen unter Vertrag.

1. FC Köln

Zur Saison 2015/16 wechselte er zum 1. FC Köln, bei dem er einen bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrag unterschrieb, wodurch die Rückkaufoption für Borussia Dortmund erlosch.
Sein Vertrag beim 1. FC Köln wurde zu Beginn der Saison 2016/2017 vorzeitig bis 2021 verlängert.
In der Saison 2016/17 qualifizierte sich Bittencourt mit dem 1. FC Köln für die UEFA Europa League.
In der Saison 2017/18 stieg man jedoch aus der Bundesliga ab.

Nach dem Abstieg mit dem 1. FC Köln wechselte Bittencourt zur Saison 2018/19 per Ausstiegsklausel zur TSG 1899 Hoffenheim.

Nationalmannschaft

Bittencourt, der neben der deutschen auch die brasilianische Staatsbürgerschaft besitzt, durchlief diverse Jugendnationalmannschaften.
Mit der U-17-Nationalmannschaft verpasste er 2010 die Qualifikation zur U-17-Europameisterschaft in Liechtenstein nur knapp.
Innerhalb von zwei Jahren durchlief er dann drei weitere Jahrgänge und wurde zuletzt aufgrund personeller Engpässe sogar für die U-21-Nationalmannschaft nominiert.
In Bochum, wo die U21 gegen die Türkei unentschieden spielte, wurde Bittencourt in der 59. Minute für Tolgay Arslan eingewechselt.
Für die Olympischen Spiele 2016 stand Bittencourt als einer von vier Spielern auf Abruf für die deutsche Auswahl bereit.


Leonardo Bittencourt wurde 1993 in Leipzig als Sohn brasilianischer Eltern geboren.
Sein Vater, der Fußballspieler Franklin Bittencourt, war zu diesem Zeitpunkt für den VfB Leipzig aktiv.
Leonardo trat im Juli 1999 der Jugendabteilung von Energie Cottbus bei.
Fortan durchlief er alle Jugendmannschaften von Cottbus und unterschrieb bereits 2010 als A-Jugendlicher einen bis 2014 laufenden Vertrag.
Erst ein Jahr später debütierte er im März 2011 bei der 0:2-Niederlage gegen den ZFC Meuselwitz in der zweiten Mannschaft.

Nach nur zwei weiteren Einsätzen in der zweiten Mannschaft folgte am 16. April 2011 sein erster Profieinsatz im Zweitligaspiel gegen den MSV Duisburg.
Vor heimischem Publikum wurde er in der 60. Minute für Velimir Jovanović eingewechselt, Cottbus gewann am Ende mit 3:1.


Original-Autogramm, handsigniert; sehr selten!!

ALTER/ZEIT/STEMPEL: Saison 2015/2016

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 12.11.2020
Preis: 7.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner