Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
359816 Besucher

Derzeit sind ca. 5.924 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Hildegard Krekel * 2.06.1952 in Köln † 26. Mai 2013 Köln

Autogramme
Deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin

Hildegard Krekel, geboren 2. Juni 1952 in Köln

verstorben 26. Mai 2013 in Köln

Bekannt wurde sie in den 1970er Jahren mit der Rolle der Tochter (Rita) von Alfred Tetzlaff („Ekel Alfred“) in Wolfgang Menges satirischer TV-Familienserie Ein Herz und eine Seele.

Als Synchronsprecherin lieh sie ihre Stimme unter anderem Bette Davis und Helen Mirren.

Hildegard Krekel starb am 26. Mai 2013 an den Folgen einer Krebserkrankung eine Woche vor ihrem 61. Geburtstag.
Ihre Grabstätte befindet sich auf dem Melaten-Friedhof in Köln.

Sie war die Halbschwester der Schauspielerin und Sängerin Lotti Krekel.
Sie hatte zwei Töchter und war die Lebensgefährtin des früheren Fußballnationalspielers Max Lorenz.
Ihre Tochter Miriam Krekel ist Chefredakteurin der Tageszeitung B.Z.

Krekel sprach bereits im Alter von sechs Jahren in Kinderserien des WDR-Hörfunks.
Im Alter von 15 Jahren feierte sie ihren ersten großen Erfolg in der Gerhart-Hauptmann-Verfilmung Die Ratten.
In den 1990er Jahren spielte sie neben Rudi Carrell in der RTL-Serie Rudis Urlaubsshow und an der Seite von Hape Kerkeling in Club Las Piranjas.
Ab 1998 gab sie in der WDR-Serie Die Anrheiner die Kneipenwirtin Uschi Schmitz wie auch ab 2011 in der Nachfolgeserie Ein Fall für die Anrheiner.

Filmografie (Auswahl)

1966: Der Mann mit der Puppe (Fernsehspiel)
1973–1976: Ein Herz und eine Seele (Fernsehserie, 25 Folgen)
1973: Der Kommissar – Rudek
1974: Tatort: Eine todsichere Sache
1974: Graf Yoster gibt sich die Ehre – Vier Herren spielen Poker
1977: Es muß nicht immer Kaviar sein (Fernsehserie, 4 Folgen)
1978: MS Franziska (Fernsehserie, Folge 2: Im Grünen Hahn)
1978: Nonstop Nonsens (Fernsehserie, Folge 15: Didi als Taxifahrer)
1986: Detektivbüro Roth (Fernsehserie, 15 Folgen)
1986–1991: Hafendetektiv (Fernsehserie)
1986–1988: Sesamstraße
1987: Sturmflut
1989: Forstinspektor Buchholz
1993: Der kleine Vampir – Neue Abenteuer (Fernsehserie, eine Folge)
1993–2005: Evelyn Hamanns Geschichten aus dem Leben (dauerhafte Episoden-Nebenrolle)
1995: Club Las Piranjas
1998–2011: Die Anrheiner (Fernsehserie)
2003: Was nicht passt, wird passend gemacht (Fernsehserie, 5 Folgen)
2009: Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde
2011–2013: Ein Fall für die Anrheiner (Fernsehserie, 76 Folgen)
2012: ProSiebens 1001 Nacht
2013: Einmal Bauernhof und zurück[5


Original-Autogramm, handsigniert

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Express

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,6

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig / ungebraucht

Stand/Bearbeitung: 06.02.2020
Preis: 9.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner