Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
309829 Besucher

Derzeit sind ca. 5.433 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Bernstein Neumark - Stargarder Strasse - Jul. Plauz 1919

Ansichtskarte
73-260 Pełczyce

Nach der preußischen Verwaltungsreform wurde Bernstein 1818 in den Kreis Soldin in der Provinz Brandenburg eingegliedert, zu dem die Stadt bis 1945 gehörte.

ehemals auch „Bernstein im Landkreis Arnswalde, Pommern“

Pełczyce liegt in der Neumark am Nordende des Großen Pulssees (Jezioro Duży Pełcz), der zur Soldiner Seenplatte (Pojezierze Myśliborskie) gehört.

Der Ort befindet sich an der Landstraße von Choszczno (Arnswalde) nach Barlinek (Berlinchen).
Nordwestlich erstreckt sich der fruchtbare Pyritzer Weizacker.

Im Januar 1945 wurde die Region mit der Stadt Bernstein von der Roten Armee eingenommen und besetzt.
Anschließend wurde die Stadt unter polnische Verwaltung gestellt.
Sie wurde danach in Pełczyce umbenannt.
Soweit die deutschen Bewohner nicht vor Kriegsende geflohen waren, wurde sie in der Folgezeit von der örtlichen polnischen Verwaltungsbehörde vertrieben.


Original, Gelaufen 1919 nach Selbelang bei Nauen, Fräulein Gertrud Bast

Absender: Margarete

ALTER/ZEIT/STEMPEL: BERNSTEIN 1919

BRIEFMARKE: keine/wurde leider gelöst

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Jul. Plauz, Buchhandlung, Bernstein, Neumark

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: 10179 5177 84 928b

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,6 x 8,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). Geringe Altersspuren

STAND/BEARBEITUNG: 16.12.2019
Preis: 42.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner