Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
260383 Besucher

Derzeit sind ca. 4.819 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Münster Westfalen - Schloß Hülshoff - Havixbeck - von d. Forst

Ansichtskarte
48143–48167 Münster

Hülshoff ist der Name einer Wasserburg und eines Gutes in Havixbeck, Kreis Coesfeld, Nordrhein-Westfalen (vor 1975 zu Roxel, Landkreis Münster, gehörend), deren Bezeichnung sich von „Hülse“ (auch „Hülsbusch“, „Holst“; vgl. englisch: „holly“) für die Stechpalme ableitet.
Die Burg, seit 1417 Stammsitz der Freiherren Droste zu Hülshoff, wurde von ihrer letzten Besitzerin 2012 in die neu gegründete Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung eingebracht.

Die Linie auf Burg Hülshoff ist mit dem einzigen Sohn von Heinrich, Werner Freiherr Droste zu Hülshoff, 1945 im Mannesstamm erloschen; dessen Erbin Jutta Freifrau von Droste zu Hülshoff hat Burg Hülshoff 2012 in die neu gegründete Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung eingebracht.

Annette von Droste-Hülshoff, * 10. Januar 1797 auf Burg Hülshoff bei Münster; † 24. Mai 1848 in Meersburg am Bodensee, Dichterin und Komponistin

Original, ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 1962

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Josef von der Forst, Münster i. W. Roggenmarkt 5

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: Cekade Mür 028/38 a 62

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14 x 9

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig
Preis: 9.99 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner