Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
248087 Besucher

Derzeit sind ca. 4.740 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Lisa Wagner * 1979 in Kaiserslautern

Autogramme
Deutsche Schauspielerin

Wagner studierte von 1999 bis 2003 an der Bayerischen Theaterakademie August Everding.

Ab der Spielzeit 2001/2002 bis 2011 hatte sie ein Engagement am Bayerischen Staatsschauspiel.

2002 wurde sie als Mitglied des Chors der kriegsgefangenen Frauen mit dem Kurt-Meisel-Preis ausgezeichnet.

2003 erhielt sie den Förderpreis des Vereins der Freunde des Bayerischen Staatsschauspiels und den Bayerischen Kunstförderpreis.

Ihren ersten größeren Filmauftritt hatte sie 2006 als Mitglied des Hauptensembles in Ralf Westhoffs Kinofilm Shoppen.

In der Münchner Tatort-Folge Nie wieder frei sein war sie 2010 in einer Hauptrolle als Anwältin zu sehen.

Sie wurde dafür mit dem Grimme-Preis, dem Bayerischen Fernsehpreis und einem Sonderpreis beim Deutschen Fernsehkrimifestival 2011 ausgezeichnet.

Seit 2013 ist Wagner als Kommissarin Heller die Titelheldin einer eigenen Samstagabend-Krimireihe im ZDF.

Daneben stößt sie als Christine Lerch, Leiterin der Operativen Fallanalyse, zum Team des Münchner Tatorts.

Filmografie (Kleine Auswahl)

2006: Shoppen (Kino)
2007: Die sieben Todsünden – Hochmut
2008: Ein riskantes Spiel
2009: Die Rosenheim-Cops – Ein fast perfekter Mord
2010: Tatort – Nie wieder frei sein
2012: Polizeiruf 110 – Die Gurkenkönigin 8 (Regie: Ed Herzog)
2012: Tatort – Es ist böse
2012: Gestern waren wir Fremde
2013: Kommissarin Heller – Tod am Weiher (Krimi) Regie: Christiane Balthasar
2014: Elly Beinhorn – Alleinflug (Fernsehfilm)
2014: Donna Leon – Reiches Erbe
2014: Tatort – Am Ende des Flurs
2014: Beste Chance
2014: Pastewka – Der Fluch
2014: Momentversagen
2014: Kommissarin Heller – Der Beutegänger
2014: Tatort – Das verkaufte Lächeln
2015: Kommissarin Heller – Querschläger
2015: Tatort – Die letzte Wiesn
2015: Weissensee (Fernsehserie)
2015: Kommissarin Heller – Schattenriss
2015: Tatort – Einmal wirklich sterben
2016: Letzte Ausfahrt Gera – Acht Stunden mit Beate Zschäpe
2016: Kommissarin Heller – Hitzschlag
2016: Tatort – Die Wahrheit
2016: Erich Kästner: Das andere Ich (Dokumentation)
2016: Mutter reicht’s jetzt (Regie: Matthias Tiefenbacher) Rolle: Miriam (ARD)
2018: Weissensee (Fernsehserie), Staffel 4, Folge 19–24
2018: Nichts zu verlieren (Regie: Wolfgang Murnberger) ARD/ Rolle: Irma

Auszeichnungen

2002: Kurt-Meisel-Preis als Darstellerin im Chor Kriegsgefangener Troerinnen
2011: Grimme-Preis für Tatort: Nie wieder frei sein
2011: Deutscher Fernsehkrimipreis, Sonderpreis für die schauspielerische Leistung in Tatort: Nie wieder frei sein
2011: Bayerischer Fernsehpreis in der Kategorie Beste Darstellerin Serien und Reihen für Tatort: Nie wieder frei sein
2011: Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Schauspielerin für Tatort: Nie wieder frei sein
2012: Nominierung für den Deutschen Schauspielerpreis in der Kategorie weibliche Nebenrolle für Tatort: Nie wieder frei sein
2013: Hessischer Fernsehpreis als Beste Schauspielerin für ihre Rolle in Kommissarin Heller – Tod am Weiher
2017: Goldene Kamera als Beste Schauspielerin für ihre Rolle in Letzte Ausfahrt Gera

Original-Autogramm, handsigniert

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2018

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: © Renate Neder

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,4

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu - ungebraucht
Preis: 6.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner