Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
241368 Besucher

Derzeit sind ca. 4.676 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Hans Teuscher * 10.04.1937 Dresden † 31.10.2015 Berlin

Autogramme
Deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher

Hans Teuscher, geboren 10. April 1937 in Dresden,
verstorben 31. Oktober 2015 in Berlin

Teuscher führte bis Dezember 2014 durch die Sendung Abschied ist ein leises Wort des MDR.

Hans Teuscher starb am 31. Oktober 2015 im Alter von 78 Jahren an einem Krebsleiden in Berlin und wurde am 12. November 2015 auf dem Friedhof der Dorotheenstädtischen und Friedrichswerderschen Gemeinden in der Berliner Chausseestraße beigesetzt.

Hans Teuscher war der Spross einer weit verzweigten Schauspielerfamilie.
Seine Eltern, Großeltern sowie ein Onkel und ein Großonkel waren ebenfalls Schauspieler.
In den Wirren der Nachkriegszeit kam er ins Allgäu, wo er einige Jahre lebte und auch zum ersten Mal Theater spielte.

Er absolvierte seine Ausbildung an der Theaterhochschule Leipzig.
Anschließend machte er Theaterkarriere als Ensemblemitglied in Berlin an der Volksbühne und am Deutschen Theater sowie am Staatsschauspiel Dresden. Daneben gehörte er bald zu den profiliertesten und bekanntesten Fernseh- und Kinoschauspielern der DDR, wo er zwischen 1978 und 1988 an über 30 Produktionen beteiligt war.

1988 siedelte er nach West-Berlin über.
Hier hatte er bald Engagements an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin, dem Renaissance-Theater und dem Theater des Westens und gastierte daneben auch in Basel, Zürich, Dresden, Essen und Hamburg.
Auch im Fernsehen wurde er bald ein bekannter Darsteller.

Filmografie (Kleine Auswahl)

1980: Polizeiruf 110: Der Einzelgänger (Fernsehfilm) – Regie: Helmut Nitzschke
1981: Kippenberg (Fernsehfilm) – Regie: Christian Steinke
1983: Pianke (Fernsehfilm) – Regie: Gunter Friedrich
1984: Das Puppenheim in Pinnow (Fernsehfilm) – Regie: Christian Steinke
1984: Front ohne Gnade (Fernsehfilm) – Regie: Rudi Kurz
1985: Der Bärenhäuter – Regie: Walter Beck
1986: Kalter Engel (Fernsehfilm) – Regie: Peter Vogel
1987: Polizeiruf 110: Im Kreis (Fernsehfilm) – Regie: Peter Vogel
1987: Einzug ins Paradies (Fernsehserie) – Regie: Achim Hübner, Wolfgang Hübner
1991: Ende der Unschuld (Fernsehfilm) – Regie: Frank Beyer
1991: Tatort: Tödliche Vergangenheit (Fernsehfilm) – Regie: Marianne Lüdcke
1993–1994: Der Nelkenkönig (13 tlg. dt. Familienserie) – Regie: Franz-Josef Gottlieb.
1994: Elbflorenz (Fernsehserie) – Regie: Franz Josef Gottlieb
1996: Tatort: Wer nicht schweigt, muß sterben (Fernsehfilm) – Regie: Hans Werner
1997: Tatort: Undercover-Camping (Fernsehfilm) – Regie: Jürgen Bretzinger
1997: Die Kids von Berlin (Fernsehserie) – Regie: Markus Imboden
1997: Rosamunde Pilcher: Irrwege des Herzens (Fernsehfilm) – Regie: Karola Meeder
2000: Die große Operation (Kurzfilm) – Regie: Till Franzen
2000: Vom Küssen und vom Fliegen (Fernsehfilm) – Regie: Hartmut Schoen
2001: Sehnsucht nach Sandin
2005: Vera – Die Frau des Sizilianers (Fernsehfilm) – Regie: Joseph Vilsmaier
2008: In aller Freundschaft (Fernsehfilm) – Regie: Jürgen Brauer
2009: Dinosaurier – Gegen uns seht ihr alt aus! – Regie: Leander Haußmann (Rolle: Theissen)

Original-Autogramm, handsigniert, Rückseite leer

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig - ungebraucht
Preis: 8.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner