Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
247455 Besucher

Derzeit sind ca. 4.734 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Florian Anderer * 1. November 1980 in Karlsruhe

Autogramme
Deutscher Schauspieler

Anderer lebt in Berlin.

Anderer studierte von 2001 bis 2005 an der Hochschule der Künste Bern und schloss mit Diplom ab.
Zuvor kam es 1999 und 2000 zu ersten Engagements am Badischen Staatstheater Karlsruhe.
Während des Studiums gastierte er 2002 am Luzerner Theater.
Danach gastierte er 2005 bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen als Karl Moor in Die Räuber von Friedrich Schiller.

Daraufhin folgte sein erstes Festengagement am Theater Vorpommern (2005 bis 2007), wo er unter anderem die Rollen Laertes in Shakespeares Hamlet und Kostja in Anton Tschechows Die Möwe in der Regie des damaligen Schauspieldirektors Matthias Nagatis und den Toffolo aus Carlo Goldonis Streit in Chiozza in der Regie von Karst Woudstra verkörperte.

Am Theater für Niedersachsen (2007 bis 2009) kam dann u. a. Biff in Arthur Millers Tod eines Handlungsreisenden, inszeniert von Petra Wüllenweber, hinzu.
In der Regie von Karin Drechsel spielte er dort den Tambourmajor in Georg Büchners Woyzeck und den Alfred in Ödön von Horváths Geschichten aus dem Wiener Wald.

Sein folgendes Festengagement führte ihn an das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin (2009 bis 2012), wo er u. a. Dim in Clockwork Orange (Regie: Thorleifur Örn Arnarsson, 2010), Alev in Spieltrieb von Juli Zeh, Cridle in Claudia Bauers Inszenierung der Heiligen Johanna der Schlachthöfe von Brecht und verschiedene Rollen in Hans Falladas Kleiner Mann – was nun? in der Regie von Henriette Hörnigk spielte.
In den Inszenierungen von Ralf Reichel spielte und sang er die Hauptrollen Seymour in Der kleine Horrorladen (2011) und Claude im Musical Hair (2012).

In Schwerin begann auch im Jahr 2011 als Florindo im Diener zweier Herren seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Herbert Fritsch, mit dessen Inszenierungen (u. a. Murmel Murmel und der die mann) er im Folgenden mehrmals zum Theatertreffen Berlin eingeladen wurde.

Anderer war seit dieser Begegnung freischaffend am Theater Bremen, am Thalia Theater Hamburg (als Dolmetscher Gottfried in Theresia Walsers Stück
Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel; Regie: Friederike Harmstorf, 2015), an der Volksbühne Berlin (u. a. als Fritz Steppke in Fritschs Inszenierung von Paul Linckes Operette Frau Luna, 2013), an der Oper Zürich (als König Oswald in Henry Purcells Semi-Oper King Arthur und als Samiel in Carl Maria von Webers Oper Der Freischütz – beides Inszenierungen von Herbert Fritsch, 2016) und am Schauspielhaus Zürich (2017) tätig.

Ab der Spielzeit 2017/18 wird er festes Ensemblemitglied der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin.

Neben seiner Tätigkeit am Theater wirkt er regelmäßig in Hörspiel-, Film- und Fernsehproduktionen mit.

Filmographie (Auswahl)

2012: Gabriel (Kurzfilm)
2013: Camille (Mittellanger Spielfilm)
2013: Ehrlich und Treu (Kurzfilm)
2013: Morgen ein Jahr (Kurzfilm)
2013: Das innere Kind (Kurzfilm)
2014: A woman like the sea (Kurzfilm)
2014: Wanja (Kinofilm)
2014: Toro (Kinofilm)
2014: Dating Daisy (ARD-Fernsehserie)
2015: Die Stadt und die Macht (sechsteilige deutsche Fernsehserie der ARD)
2015: Lose Sight (Kurzfilm)
2015: Mila (Fernsehserie)
2015: Schweigeminute (Fernsehfilm)
2017: Zwei Bauern und kein Land (Fernsehfilm)

original handsigniert

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2017

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 15,1 x 10,1

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu - ungebraucht
Preis: 6.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner