Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
241028 Besucher

Derzeit sind ca. 4.676 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Lötzen ( Lözen ) Jugendherberge - Eigenheim - Ostpreußen

Ansichtskarte
11-500 bis 11-508 Giżycko

*Laubenhaus*Vorlaubenhaus*

Die Stadt liegt im historischen Ostpreußen am Löwentinsee, rund 90 Kilometer nordöstlich der Stadt Allenstein (Olsztyn) und etwa 110 Kilometer südöstlich der Stadt Königsberg (Kaliningrad), unweit der Grenze zur russischen Exklave Oblast Kaliningrad.

Nach dem Friedensvertrag von Versailles stimmte die Bevölkerung im Abstimmungsgebiet Allenstein am 11. Juli 1920 über die weitere Zugehörigkeit zur Provinz Ostpreußen oder den Anschluss an Polen ab.
In der Stadt Lötzen stimmten 4.900 für Ostpreußen und damit für Deutschland, auf Polen entfiel keine Stimme.

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Lötzen am 20. Januar 1945 geräumt. Deutsche Soldaten sprengten am 25. Januar die Eisenbahndrehbrücke Lötzen. Der Ort wurde im Zeitraum vom 24. bis 26. Januar von der Roten Armee eingenommen und besetzt. Bald darauf wurde Lötzen dem Potsdamer Abkommen gemäß zusammen mit der südlichen Hälfte Ostpreußens unter polnische Verwaltung gestellt.
Soweit die deutschen Einwohner nicht geflohen waren, wurden sie in der darauf folgenden Zeit fast sämtlich aus Lötzen vertrieben, und polnische Neubürger kamen in die Stadt.

ungelaufen - unbeschrieben

ALTER/ZEIT/STEMPEL: datiert 1934

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,8 x 9

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig - ungebrauchter Zustand
Preis: 19.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner