Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
248082 Besucher

Derzeit sind ca. 4.740 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Ulli Philipp * 19. April 1943 in Wien - Tom Toelle

Autogramme
Österreichische Schauspielerin

Ulli Philipp war mit dem Regisseur Tom Toelle verheiratet, der 2006 verstarb.
Sie lebt immernoch in München.
Die Schauspielerin Margot Philipp (1940–2004) war ihre Schwester.

Die Tochter eines Kaufmanns und einer Lehrerin machte ihre Ausbildung bei Burgschauspieler Prof. Helmuth Krauss in Wien und nahm Tanzunterricht am Konservatorium der Stadt Wien im Fach Klassischer Tanz.

Sowohl im dramatischen als auch im komischen Fach verkörperte Ulli Philipp zahlreiche Rollen. Sie trat u. a. auf am Theater in der Josefstadt in Wien, am Staatstheater Stuttgart, in den Komödien München und Düsseldorf sowie auf der Freilichtbühne Bad Hersfeld.
Zudem ist ihre Stimme in vielen Hörspielen und als Synchronsprecherin (z. B. als Luna in Sailor Moon) zu hören.
Vor allem in den 1970er Jahren wurde sie im deutschen Fernsehen als Charakterdarstellerin bekannt.

Fernsehen (Auswahl)

Alle meine Tiere (Folge 6 Die Party), 1962/63
Teufelsspur, 1964
Der Sündenbock, 1965
Hava, der Igel, 1966
Heiraten ist immer ein Risiko, 1967
Der zehnte Mann (nach Paddy Chayefskys Drama The Tenth Man), 1968
Black Coffee (nach Agatha Christie), 1973
Der Monddiamant (nach Wilkie Collins), 1973
Eine ungeliebte Frau, 1974
Ein Mann will nach oben, 1978, 13 Teile, Rolle: Ilse Gollmer, Regie: Herbert Ballmann (1924-2009) Die Koproduktion kostete etwa 10 Millionen DM. Gedreht wurde mit 5000 Komparsen und 250 Schauspielern.
Ursela Monn feierte mit ihrer Darstellung der Rieke den Durchbruch im deutschen Fernsehen. Auch Rainer Hunold hatte als Kalli seinen ersten großen Erfolg. Für die männliche Hauptrolle war zunächst Stephan Schwartz vorgesehen, nach einem Redakteurswechsel fiel die Wahl schließlich auf Mathieu Carrière.

Monaco Franze, 1983
Peter der Große, 1986 (US-Produktion)
Bismarck (1990, Fernseh-Dreiteiler des BR)
Deutschlandlied, 1995
Bonhoeffer – Die letzte Stufe, 2000

Hinzu kommen einige Gastauftritte in Serien wie Der Alte, Derrick und Die Drei.

Synchronrollen übernahm sie in den Trickfilmserien Doctor Snuggles (als Knabber, die Maus, 1979), Als die Tiere den Wald verließen (als Mauli und Mosi, die Maulwürfe, 1993–1995) und Sailor Moon (als sprechende Katze Luna, 1992–1997).

Original-Autogramm, handsigniert

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: © Virginia Schmidt, Hamburg

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig - ungebraucht
Preis: 7.00 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner