Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
253207 Besucher

Derzeit sind ca. 4.774 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Liselotte Pulver - Lilo Pulver * 11. Oktober 1929 in Bern

Autogramme
Schweizer Schauspielerin

Liselotte Schmid-Pulver, weithin bekannt als Lilo Pulver,
geboren 11. Oktober 1929 in Bern

Pulver war von 1961 bis zu dessen Tod im Jahr 1992 mit dem Schauspieler Helmut Schmid verheiratet, mit dem sie auch in Gustav Adolfs Page, Kohlhiesels Töchter und Eins, Zwei, Drei spielte.
Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor, Marc-Tell (* 1962) und Melisande (1968–1989). Diese stürzte sich am 6. Juni 1989 von der Berner Münsterplattform.
Die Journalistin Corinne Pulver, Lilos ältere Schwester, veröffentlichte 1993 mit Melisandes Tod ein Buch über ihre Nichte.

Pulvers (noch gesperrter) Nachlass befindet sich in der Burgerbibliothek Bern.

Im deutschen Sprachraum wurde sie bekannt durch die Rolle der Vreneli in den Verfilmungen der Romane von Jeremias Gotthelf in Uli der Knecht und Uli der Pächter.
Ab Mitte der 1950er Jahre avancierte Liselotte Pulver mit Der letzte Sommer, Ich denke oft an Piroschka, Die Zürcher Verlobung und Das Wirtshaus im Spessart vor allem in der Bundesrepublik Deutschland zum Publikumsliebling.
1960 spielte sie in dem Film Das Glas Wasser von Helmut Käutner an der Seite von Gustaf Gründgens.
In den 1950er und 1960er Jahren zählte sie zu den populärsten Darstellerinnen des deutschsprachigen Kinos.

Ab den 1970er Jahren war Pulver nur noch äusserst selten im Kino zu sehen, auch die Zahl ihrer Fernsehauftritte nahm ab.
Ein kleines Comeback erlebte sie von 1978 bis 1985 als "Lilo" im Kinderfernsehen in der gespielten deutschen Rahmenhandlung der Sesamstraße des NDR.
Sie war noch in einigen TV-Produktionen und Kinofilmen zu sehen, bis sie 2007 in dem Remake Die Zürcher Verlobung – Drehbuch zur Liebe in einer Cameo-Rolle zum bislang letzten Mal vor der Kamera stand.
Im Jahr 2012 gab sie bekannt, dass sie keine Rolle mehr spielen werde.

Original-Autogramm, handsigniert

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2006 signiert

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto: ringpress

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: WS-Druck Wanne-Eickel Nr. F 15

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,5 x 10 (mit Büttenrand)

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). minimale Alters-/Gebrauchsspuren
Preis: 9.18 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner