Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.352 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Heinz Rühmann * Essen † Aufkirchen am Starnberger See

Autogramme
Deutscher Schauspieler und Regisseur

Heinrich Wilhelm „Heinz“ Rühmann, geboren 7. März 1902 in Essen;
† 3. Oktober 1994 in Aufkirchen am Starnberger See

Am 3. Oktober 1994 starb Rühmann in seinem Haus in Aufkirchen am Starnberger See im Alter von 92 Jahren und wurde einen Tag später – auf seinen Wunsch – eingeäschert.
Die Urne wurde am 30. Oktober 1994 in Aufkirchen beigesetzt.
Die Gemeinde Berg, zu der Aufkirchen gehört, benannte eine Straße, in deren Nähe er zuletzt lebte, in Heinz-Rühmann-Weg um.
Auch die Gemeinde Grünwald hat in dem Ortsteil Geiselgasteig unweit des Bavaria-Geländes eine Heinz-Rühmann-Straße.

1966 : Große Bundesverdienstkreuz

1995 : Goldene Kamera in der Kategorie Größter deutscher Schauspieler des Jahrhunderts (postum)

Seine Rolle in Die Drei von der Tankstelle bedeutete 1930 seinen Durchbruch als Filmschauspieler.
Darauf folgte eine steile Karriere in der Zeit des Nationalsozialismus, wo er Darsteller in 37 und Regisseur von vier Filmen war.
Hier wurde Rühmann vorwiegend als komödiantischer Durchschnittstyp eingesetzt wie in seiner bekanntesten Rolle als Hans Pfeiffer in der Komödie Die Feuerzangenbowle.
In der Nachkriegszeit konnte er als Charakterdarsteller an frühere Erfolge anknüpfen, so etwa im Hauptmann von Köpenick und in Es geschah am hellichten Tag.
Seinen letzten Filmauftritt hatte der Schauspieler 1993 in Wim Wenders’ In weiter Ferne, so nah!

Original-Autogramm, handsigniert

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Franz Josef Rüdel, Hamburg

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: © Foto: Winfried Rabanus, München

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I)
Preis: 9.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner