Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 6.352 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Franziska Walser * 23. März 1952 in Stuttgart

Autogramme
Deutsche Schauspielerin

Franziska Walser ist die älteste von vier Töchtern des Schriftstellers Martin Walser.

Nach dem Abitur nahm sie in München eine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule auf.

Hier lernte sie Edgar Selge kennen, mit dem sie seit 1985 verheiratet ist und einen Sohn sowie eine Tochter hat.

Neben ihren verschiedenen Theater- und Filmrollen bestreitet Franziska Walser auch Lesungen.
Zusammen mit ihrem Ehemann und ihrem Vater unterschrieb sie 1996 die Frankfurter Erklärung zur Rechtschreibreform.

In der Spielzeit 2013/2014 gehört das Ehepaar Walser/Selge zum festen Ensemble des Staatsschauspiels Stuttgart.

Franziska Walser und ihr Ehemann sind aktive Mitglieder von BASTA – Das Bündnis für psychisch erkrankte Menschen, einer Anti-Stigma-Kampagne gegen die Diskriminierung psychisch Erkrankter.

Auszeichnungen

1990: Bayerischer Filmpreis als beste Darstellerin für Erfolg
2010: Grimme-Preis für ihre Darstellung in Ein halbes Leben

Filmografie (Kleine Auswahl)

1978: Deutschland im Herbst
1986: Die Zukunft hat Geburtstag (Einspielfilm in der TV-Show)
1988: Der Alte: Brief eines Toten
1991: Derrick (Serie, eine Folge)
1995: Café Meineid – A bissl anders
2000: Tatort – Bienzle und das Doppelspiel
2001: Suck My Dick
2001: Polizeiruf 110 – Gelobtes Land
2001/2002: Ich hab es nicht gewollt - Anatomie eines Mordfalls (Arbeitstitel: Tod einer Märchenfee) Regie: Norbert Kückelmann, TV
2003: Verschwende deine Jugend (Regie: Benjamin Quabeck)
2005: Der letzte Tanz
2005: Wilsberg: Schuld und Sünde
2005: Im Schwitzkasten
2006: Die Rosenheim-Cops – Der Wolf im Schafspelz
2007: Reine Geschmacksache
2007: Tatort – Unter uns
2009: Ein halbes Leben (Regie/Drehbuch: Nikolaus Leytner)
2011: Der Duft von Holunder
2011: Engel der Gerechtigkeit
2011: Tatort – Rendezvous mit dem Tod
2013: Inside Wikileaks – Die fünfte Gewalt (The Fifth Estate) Regie: Bill Condon
2014: Die Fremde und das Dorf
2014: Nie mehr wie immer

Original-Autogramm - persönlich signiert

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2015 erhalten

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu - neuwertig - ungebraucht
Preis: 6.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner