Home Neues Suche Kontakt AGB Impressum Verlage / Neudamm Nm. Login Links



 
265962 Besucher

Derzeit sind ca. 4.920 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Tamsel - Schloß mit Teich - Kirche - Kriegerdenkmal - Neumark

Ansichtskarte
..Cäcilientempel..

* Heute polnisch: Dąbroszyn *

*Bis 1945 war Tamsel ein Ort im Landkreis Landsberg (Warthe) im Regierungsbezirk Frankfurt.*

gelaufen 1929 nach Schneidemühl, Alte Bahnhofstr. 23, den Schüler Hans Lüdtke (?)

ABSENDER: Freund Fritz nebst Eltern

ALTER/ZEIT/STEMPEL: BERLIN-SCHNEIDEMÜHL BAHNPOST Zug346 2.4.29

BRIEFMARKE: Deutsches Reich, Ebert 8 Pfennig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Paul Mecklenburg, Berlin N. 113, Stolpischestr. 26 Fernruf: Humboldt 3388

VERLAGSKENNZEICHEN: 2845. 371

MAßE: ca. 14 cm x ca. 8,9 cm

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut I - NICHT beschnitten

Durch den Ort führt die ehemalige Preußische Ostbahn Berlin-Schneidemühl.

Die alte KIRCHE im gotischen Stil ließ Graf Herrmann von Schwerin in den Jahren 1825 bis 1828 erneuern.

Graf STANISLAUS von SCHWERIN * 5. August 1871 † 12. August 1949 und seine Frau HELENE von KLITZING waren bis 1945 die letzten Besitzer von Tamsel
Preis: 26.15 €
inkl. MwSt.
Anzahl:   1






Banner

Banner